Montag, 3. Oktober 2016

Da musste ich 43 werden...

...um mein erstes MMORPG (Massive/ly Multiplayer Online Role-Playing Game) zu spielen. Seit vorgestern spiele ich Elder Scrolls Online Tamriel.

Fiaedana, eine Nord und Drachenritterin, Stufe 7 mit ihrem Begleiter dem Luchs und ihrem Reitwolf.

Schuld ist Witcher 3. Ich habe das inzwischen zwei mal durchgespielt und bei GOG rund 600 Stunden auf meinem Spielekonto für dieses Spiel. Und ich habe Blut geleckt, was RPGs angeht.

Ich fand Kämpfen eigentlich immer doof und die Bedienung, die Tastenkombinationen, die man lernen muss, um in dieser Art von Spielen zu bestehen noch doofer. Ich hatte es früher schon mal meinem Mann zuliebe versucht, der sich weggefreut hätte, wenn ich mit ihm gemeinsam Abenteuer und Quests bestritten hätte. Doch ich war einfach zu schnell gefrustet, weil es nicht klappen wollte, ich schnell starb. Ich beschloss, dass das halt nichts für mich ist.

Aber Witcher 3, das ganze Universum, die Geschichte (hab die Bücher gelesen), das was ich z.B. auf Youtube vom Spiel gesehen habe, hat mich so fasziniert, dass es mir in den Fingern juckte, doch nochmal einen Versuch zu wagen. Und so fing ich im Mai diesen Jahres an, mich da hinein zu fuchsen. Gekauft hatte ich es schon Monate zuvor, als es auf Amazon mal einen Specialpreis gab, mich aber aus den oben erwähnten Gründen nicht so recht heran getraut.

Diesmal gab ich nicht auf, weil es anfangs nicht so klappte, ich hielt durch, ich lernte. Und wurde mit einem Spieleerlebnis belohnt, das einfach nur Wahnsinn ist. Nach dem zweiten Durchspielen von Witcher 3 fiel ich ein bisschen in ein Loch, mir fehlte das Questen, das Erkunden der Fantasywelt und ja, auch das Kämpfen (und Geralt). Ich war auf den Geschmack gekommen. Einen dritten Anlauf wollte ich aber nicht starten. Was also jetzt spielen? Witcher 2 - Assassins of Kings milderte den Witcher 3-Entzug ein wenig. Aber auch wenn ich das Spiel mag, mir fehlt das Open World Feeling. 

Zufällig begegnete mir in den letzten Tagen öfters mal The Elder Scrolls Online, was ich sah, gefiel mir und Samstag beschloss ich kurzentschlossen, ich probiere es mal. Gekauft, installiert und losgelegt. Und es macht so viel Spaß! 

Mein Mann guckt mir jetzt wohl von wo auch immer über die Schulter und freut sich an dem Spaß den ich habe. Vermutlich mit einem fetten Grinsen im Gesicht.

Falls wer Interesse hat: UserID Elderscroll Flokatikatze, Charaktername Fiaedana, Steamname Teranika.





Kommentare:

  1. ach...ich oute mich : ich hab nur 1x gespielt..anno 1996..Indiana Jones....guggst du , sah so aus : http://www.pcgameshardware.de/screenshots/667x500/2009/09/Indiana_Jones_-_Indy.jpg
    damals, als ich ausufernd brütete und Beschäftigungsverbot hatte..hat sich alles was verändert, deucht mir ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich auch gespielt. :D Ich spiel seit, hmm, so ca. 1987 schätze ich im Grunde immer irgendwas am Computer, meine Liste der gespielten Spiele wäre lang. Nur eben die Genres RPG und MMORPG waren bis vor Kurzem nicht mein Ding. Adventures, wie Indiana Jones, hab ich einige gespielt. :)

      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.