Donnerstag, 25. Juni 2015

NCC-1801-D???

Ich hab heute in einem Kramladen, der auch eine Ecke mit reduzierten Büchern hat mal wieder ein Buch mitgenommen: Star Trek, The Next Generation - On Board The U.S.S. Enterprise NCC-1701-D, von Denise und Michael Okuda. Da ist sogar eine CD mit einem virtuellen "3D"-Rundgang durch ein paar Bereiche der Enterprise, wie z.B. Brücke und Krankenstation dabei. Für 5,99€ dachte ich, nehme ich alter Trekki das mal mit. Und was sehen meine Augen während meines virtuellen Rundgangs im Bereich Engineering auf einem der Displays? 1801! ACHTzehnnulleins! Liebe Autoren, Grafikersteller, wer auch immer das verbockt hat, geht euch schämen! Aber sowas von! Tz! Sonst sind das Buch und der Rundgang ganz nett, aber hätte ich den Originalpreis, je nach Wechselkurs so um die 20 Euro, dafür bezahlt, wäre ich enttäuscht gewesen, das ist es definitiv nicht wert.


1 Kommentar:

  1. Ach was, das stimmt schon. Das abgebildete Profil zeigt ganz klar die Heckpartie von Hovercat.

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.