Dienstag, 30. Dezember 2014

Ich glaube, ich spinne!!!

Eigentlich wollte ich schon längst im Bett liegen und schlafen. Allerdings sorgt mein Adrenalinspiegel gerade dafür, dass ich das nicht kann. Dabei klingelt um 6 der Wecker, denn ich muss arbeiten. 

Kurz bevor ich eben ins Bett wollte, dachte ich, ich schau nochmal auf mein Konto, um zu gucken, ob Geld für Tickets (Fiddler's Green), die ich bestellt hatte, schon runter ist. War es, aber was ich auch sah, war eine vorgemerkte Buchung über 245,40 Euro. Von KabelBW. WTF? 

Ich habe mich direkt dort in meinen Kundenaccount eingeloggt und mir die aktuelle Rechnung heruntergeladen und in der steht, dass ich im November für etwas mehr als 195 Euro Datenverbindungen für meine KabelBW-Mobilfunknummer, die ich seit Ende Oktober besitze, verbraucht haben soll. Da habe ich erstmal blöd aus der Wäsche geguckt, bis ich spüren konnte, wie mein Adrenalinspiegel nach oben schoss und meine Müdigkeit abrupt nachließ.

Der Punkt ist, ich habe eine Surfflat, die ich zusammen mit der SIM-Karte bestellt hatte und da gibt es auch keine Regelung, die besagt, dass ich nach soundsoviel verbrauchtem Datenvolumen alles darüber hinaus Verbrauchte bezahlen muss. Ich habe eine 1-Gigabyte-Flatrate bei der sich nur die Geschwindigkeit reduziert, wenn ich drüber liege, was nicht der Fall war.

Ich habe natürlich sofort ein bisschen recherchiert und stieß auf diese Forenbeiträge. Ich bin also kein Einzelfall, es handelt sich wohl um einen Systemfehler. Das macht immerhin Hoffnung, dass ich mein Geld relativ problemlos zurück bekomme, auch wenn es etwas dauern kann. Geschrieben habe ich denen schon, vorerst nur eine Email. Mal abwarten, was da zurück kommt. 

Bisher hatte ich so gut wie keine Probleme mit KabelBW, die ja seit einer Weile zu Unitymedia gehören. Ich hoffe, das hier bleibt auch nur ein Einzelfall, der sich schnell klärt.

Ich probiere es nochmal mit Schlafen. Etwas mehr als fünf Stunden habe ich ja noch bis der Wecker klingelt.

Kommentare:

  1. Oh ja, sowas hält wach...

    Ich drücke Dir die Daumen, dass sich das schnell und problemlos regelt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Jetzt muss ich erstmal.gucken, wie ich den Tag trotz nicht mal 3 Stunden Schlaf überstehe...

      Löschen
  2. WTF!

    Da wäre ich aber auch nervös geworden.

    Ich hoffe, du bist heute trotzdem einigermaßen wach und fit.

    Guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich Dir;-)
    (Ich meine das nicht wortwörtlich... sollte man bei diesem Wetter ja hinzufügen.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis ca. 14 Uhr ging es, aber dann setzte die Übermüdung ein, brennende Augen, Konzentrationsschwierigkeiten, ich wurde zittrig und fing an zu frieren. Die dritte Tasse Kaffee des Tages brachte absolut nix. Aber irgendwie habe ich die letzten zwei Stunden im Büro auch noch überstanden und mich dann zum Einkaufen geschleppt. Seufz, wenn ich bedenke, dass ich noch vor ein paar Jahren Nächte durchmachen konnte ohne größere Probleme... :D

      Danke. Dir auch einen (nicht wortwörtlichen) guten Rutsch.

      Löschen
  3. Oha, da wäre mir auch der Puls gegangen! Ich hoffe, es lässt sich alles gut und zeitnah regeln ... aber ärgerlich ist es trotzdem, weil du ja jetzt erst mal das "Gerenne" hast ... blöd.

    Lass dich nicht stressen. Ich wünsche dir jetzt schon einen guten Start ins neue Jahr. LG, viv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher habe ich null Reaktion von KabelBW auf meine Email. Aber okay, es ist "zwischen den Tagen" und die arbeiten sicher auch nur mit verringerter Mannschaft.

      Dir auch einen tollen Start ins neue Jahr und dass auch der Rest es positiv in sich hat.

      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.