Dienstag, 24. Juni 2014

Wo sich Fuchs und Katz Grüß dich sagen

Passend zum Blogeintrag "Find your Elemental Spirit Companion", bei dem bei mir der Wood Fox herauskam, zog gestern dieser Geselle meinen Blick auf sich und schnell war entschieden, dass er mit mir nach Hause kam. 



Ich denke, er ist auch schon in die Familie aufgenommen ... 


... wie diese zärtlichen Nasenküsse zeigen.


Ich habe ihn Loki getauft.

Kommentare:

  1. Och wie knuffig, da haben sich zwei gefunden :-)
    Das sind aber auch hübsche Tiere, deine zwei Fellwuschel (also die lebendigen), kann man glatt neidisch werden. Mein Tier wär ja 'ne Windkatze, vielleicht sollte ich das nochmal überdenken, habe mich bisher eher für einen Hundemenschen gehalten.

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön. Ich bin eigentlich beides, aber aus Vernunftsgründen bisher hundelos. Katzen zu haben, macht zwar auch abhängiger und unflexibler, aber lange nicht so sehr wie ein Hund,

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.