Donnerstag, 12. Juni 2014

Dass ich da nicht schwach werde...

... kann ich mir echt nicht erklären.

Er, 24: "Hallo und guten Tag, ich werde es Ihnen überlassen diese erste Nachricht, um eine Spur von meinem Besuch verlassen, aber auch sagen, dass Sie als einer schönen jungen Frau mit schönen Augen sind ... Ich könnte ^ ^ aber ich werde aufhören, weil ich bin nicht gehen, dass Sie erröten: $, auch wenn es verlockend ist, weil ich von Mimen auf Ihrem Gesicht zu denken. Möchte heute mit dir treffen, also, wenn es gegenseitige $ me), ich hoffe, das gleiche negative Reaktion haben, denn ich denke, es ist immer mehr Spaß als Stille. Es tut uns leid, es ist nicht sehr schwer, das Eis zu brechen, so bin ich an dem Punkt, wo ich nicht die Flucht der Augen dank hoffe, und ich habe so viel Süße in ihren Augen ein wenig und traurig Charakter: D, aber diese natürliche Schönheit, wenn ich völlig trivial, um den Kommentar "Du bist göttlich schön", eee Schönheit und Glück, um Sie glücklich am Leben zu sein ^ ^ verlassen. Ich möchte Sie kennen zu lernen ... Sie wollen"

Ich sagte ihm, dass ich nicht interessiert sei.

Er: "Es ist ein Problem des Alters"

Ich sagte ihm, dass ich keinen Mann suche.

Er: "Es ist wichtig, dass wir einander lieben. Ich mag dich."

Ich sagte ihm, diesmal auf Englisch, dass ich keinen Mann suche und verabschiedete mich.

Er: "fac you" (joa, das schrieb er so)

Er ist bestimmt der wundervollste, liebevollste, ehrlichste, treueste Mann auf Erden und ich hab's mir total versaut.

;)

Kommentare:

  1. Ts, so findest du doch NIE einen der dich nimmt..... ;-)

    (versteh einer die Männer....!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann halt mit Komplimenten nicht umgehen. ;)

      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.