Freitag, 3. Januar 2014

First Aid Kit - Wolf







Holy light, oh, burn the night, oh keep the spirit strong
Watch it grow, child of wolf
Keep holdin' on


Ja, ich poste hier zur Zeit viel Musik. Das liegt unter anderem daran, dass ich momentan sehr viel Musik höre. Die hilft mir beim Denken, besser gesagt, beim Nichtdenken. Denn ich denke (zu)viel über mich, über mein Leben, wie ich mein Leben empfinde und was ich tun kann - und muss, damit sich einige Empfindungen ändern nach. Es nimmt zuviel Raum ein und es sind selten positive Gedanken. Ich suche Wege, mein Denken und somit mich umzuprogrammieren. 

Eine Möglichkeit das zu erreichen, ist Musik. Sie hilft mir, Gefühle rauszulassen, sowohl positive als auch negative. Wobei, rauslassen trifft es nicht, es ist eher ein reinfallen lassen und wenn ich reinfalle, denke ich nicht, ich fühle, spüre. Ohne Verstand. Kein Kopf, nur Herz, nur Seele. Die ist dann frei und fliegt. Und dieses Gefühl der Freiheit, der Losgelöstheit, das möchte ich viel öfter spüren, auch ohne Musik. Aber ich muss mich erst wieder dran gewöhnen, dass ich das überhaupt kann. 

Nein, verlernt habe ich das nicht, aber die Flügel der Seele sind ein bisschen steif geworden, weil sie so lange nicht mehr fliegen durfte und sie ist schnell erschöpft. Die Musik ist das Trainingsgerät, das mir hilft, die Flügel wieder beweglich und kraftvoll zu bekommen. Noch ist der Flug nicht hoch und nicht weit, aber bald, ganz bald fliege ich wieder ohne Einschränkungen hoch und weit und grenzenlos. Und die Federn, die ich stumpf hab werden lassen, glänzen...

Ich in es leid, die einsame Wölfin zu sein, ich mag nicht mehr allein im Käfig den Mond anheulen. Ich will laufen, rennen - und mit anderen heulen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.