Mittwoch, 8. Januar 2014

15 Kilo in einer Nacht

Da meine Körperfett-Wasseranteil-Hastenichtgesehen-Waage irgendwann zwischen Weihnachten und Neujahr aufgrund von Energielosigkeit nicht mehr wollte - kein Wunder, finden es die Katzen doch äußerst unterhaltsam sie zum Piepen zu bringen, in dem man mehrfach rauf und wieder runterlatscht (Kein Scherz! Die haben da gern mal  15 bis 20 Minuten Spaß dran) - mussten neue Batterien her, die ich gestern dann auch besorgte. 

Gestern Abend kurz vorm Zubettgehen die neuen rein gepackt und draufgestellt und schockiert die Anzeige angestarrt. Auch dreimaliges erneutes Wiegen brachte keine andere Zahl. Ich wog rund 14 Kilo mehr, als bei meiner letzten Wiegung kurz nach Weihnachten.

Dass das nicht stimmen konnte, war mir schon bewusst - trotzdem. Noch vor knapp 2 3 Jahren hatte ich diese Kilo tatsächlich noch drauf. Heute Morgen stellte ich mich nochmals drauf und da warens auf einmal 15 Kilo weniger, im "Endergebnis" sogar noch gut ein Kilo weniger, als kurz nach Weihnachten. Das blieb auch bei zwei weiteren Kontrollwiegungen so. Puuuuh. 

Trotzdem sind's noch ca. 5 Kilo zuviel, die ich gern wieder runter hätte. 

Als wollte das Universum mich darauf aufmerksam machen, dass es wirklich mal wieder an der Zeit wäre, etwas für meinen Körper und vor allem etwas für meine (so gut wie nicht vorhandene) Kondition zu tun, hatte ich gestern auch noch einen an mich adressierten SportSch*ck-Katalog im Briefkasten. Dabei bin ich da gar kein Kunde und war's auch nie.





Kommentare:

  1. Meine Waage spinnt meist kurz bevor die Batterien leer werden oder kurz nachdem sie getauscht wurden. Das hat mir schon einige graue Haare beschert ;)

    Ich muss auch unbedingt sporteln, hab allerdings - wie du - kaum Kondition. Also hab ich mir kurz vor Weihnachten ein Anfänger-Trainingsprogramm (mit Trainingsvideos inkl genauer Anleitung - statt 10€ für lau) für's Tablet runtergeladen und fange mit 10 Minuten an, will das dann aber wöchentlich steigern. Bin mal gespannt, wie lange ich durchhalte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir ganz viel Durchhaltewillen und -vermögen. Ich hab hier leider nicht wirklich Platz, um so richtig "Home Sport" zu betreiben. Schon gar nicht vorm TV. Alles viel zu eng unter anderem wegen meiner vielen Bücherregale.

      Ich hab Fitnessbänder mit denen ich jetzt ein bisschen arbeite + eine DVD die ich von Nicole/Unbelievable Pain bekommen hatte) und hab mir auch fest vorgenommen, mich endlich wieder auf meinen Stepper zu stellen, denn der hat bei mir in der Zeit, in der ich ihn regelmäßig so ca. 4 mal die Woche für jeweils 15 Minuten (manchmal auch mehr) benutzte echt viel für die Kondition gebracht.

      Und dann wäre da ja auch noch mein Fahrrad, aber dafür müsste echt erstmal wieder ne Grundkondition da sein (ja, so hab ich mich gehen lassen :( ).

      Löschen
    2. Grundkondition... wenn man die erstmal hat, hat man gewonnen. Momentan sieht das bei mir ganz übel aus. GANZ ÜBEL.

      Ich wünsch' dir schnelle Erfolge!

      (Wie sagt Bob, der Baumeister immer? Schaffen wir das? Jo, wir schaffen das!)

      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.