Sonntag, 15. Dezember 2013

Persönliches freiwilliges Pflichtprogramm um die Weihnachtszeit herum



Bin dann mal gucken....

Kommentare:

  1. Nach fast vierzig Jahren kann ich die Texte beinahe mitsprechen. Egal, manche Dinge sind zeitlos und gehören einfach zu Weihnachten. Wenn schon alles andere dem totalen Kommerz geopfert wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es. Ich glaube, dieser und "Das letzte Einhorn" sind die Filme, die ich bisher am häufigsten gesehen habe.

      Löschen
  2. Am 4. Advent läuft auf MDR ein Special zum 40jährigen Jubiläum. Lohnt sich bestimmt auch, das zu schauen :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Werde ich mir mal vormerken. Ich hab leider erst heute herausgefunden, dass es auf Schloss Moritzburg (nahe Dresden), wo der Film gedreht wurde, seit ein paar Jahren eine Art Erlebnisausstellung gibt. Dieses Mal findet sie das letzte Mal statt. Bis März hätte man noch die Chance, sich das anzuschauen, klingt jedenfalls sehenswert. Aber das werde ich wohl leider nicht schaffen... :(

      Link zum Schloss und der Ausstellung

      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.