Montag, 23. September 2013

R.I.P. Paul Kuhn

Guter Swing ist was Feines



Kommentare:

  1. Er gehörte zu meiner Kindheit. Damals, als es noch echte Shows im Fernsehen gab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war bei mir nicht so, als Kind habe ich ihn nicht wirklich wahrgenommen. Mag aber auch daran liegen, dass meine Eltern eher selten die Shows des deutschen TV's geguckt haben. Zu schlager- und volksmusiklastig. Bin mit so Sachen, wie The Doors, Santana, Jethro Tull, Cat Stevens, Uriah Heep, Alice Cooper und Co groß geworden, allerdings auch sowas wie Glenn Miller und Klassik. Bin erst später "auf den Geschmack" gekommen, als ich mitbekam, dass er ein klasse Jazzmusiker war.

      Löschen
    2. Jedenfalls bin ich froh, der elterlichen Umklammerung mit Schlager- und Volksmusik irgendwann entkommen zu sein. Es war eine harte Zeit.

      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.