Sonntag, 21. Juli 2013

Wenn man selbst für Online-Dating keine Zeit und keine Lust mehr hat...

Es ist mal wieder etwas aus USA herübergeschwappt - "Ghost-Dater" oder "Virtual Dating Assistants" übernehmen für einen die lästige Arbeit der (Vor)Auswahl und des ersten Kontakts. Keine Lust, x Profile durchzuklicken? Keine Lust, enttäuscht zu werden, weil der Auserwählte sich nicht mal zu einer Antwort herablässt? Keine Lust auf das ganze Blabla bis es zum tatsächlichen Date kommt? Kein Problem, dann beauftragt man eben eine Agentur, die das für einen übernimmt. 

Kein Scherz, das gibt es tatsächlich und schon ab 149 Euro für ein garantiertes Date ist man dabei! Wer gern ein bisschen mehr Auswahl hätte, legt knapp 1000 Euro hin und bekommt dafür fünf Dates. Na, das ist doch mal ein Wort!

Mehr dazu auf Welt.de.

Also ich finde ja, man sollte die Idee auch zu Ende denken. Warum nicht gleich arrangierte Ehen? Wozu noch Zeit mit Daten verschwenden, wenn man sich doch direkt vorm Altar treffen kann? Das Marriage-Paket gibt es natürlich in verschiedenen Ausstattungsvarianten, von nur standesamtlich bis Traumhochzeit auf dem Malediven mit anschließender vierwöchiger Weltreise auf der Privatyacht. Und wer mag, kann sich dann auch schon mal sein Wuschkind bei "Leihmutter4you" bestellen.

Kommentare:

  1. Duuuhuu, es gibt tatsaechlich Leute, welchen mit diesem 'Service' aber echt guuut geholfen waere. Wenn ich da so an meine sog. 'Nr. 9' eines einem gewissen Sternzeichen angehoerendem Freundes denke .... seufz!

    Ich glaube, das erste Mal, wo ich -mM - sog. 'allgemeine-Pfurz-Dienste fuer alles' ueberhaupt in meinem Leben erlebte war vor nunmehr ueber 30 Jahren in der hierzulande kennengelernten Serie "Neighbours".
    Ich hab' nicht schlecht geguckt, welche Dienste man sich alles kaufen sollte 'wollen/koennen'. Heute ist diese 'Zukunfts-Vision' von einst hoechst normal. Z.B. schaut man hier fast dumm, wenn jemand einmal als Hausbesitzer dahinter wohnend den Gruenstreifen zur Strasse selbst maeht oder jaetet oder einfach sonstwie selbst behandelt und KEINE Firma mit entsprechend gekleideten Leuten.
    Ich selbst bekomme mit meinem sog. 'Pink-Mann' (statt 'Blau-Mann-Overall') oefter mal gehoeriges amuesiertes Gehupe ab, wenn ich am Strassenrand zu arbeiten habe (= weil kom-pletttt unbekannte 'Firmen-Uniform' :-D ).
    Sogar meinen hochgeschaetzten Postmeister hat's letztens fast auf den Hintern gesetzt hierzu, als wir zuufaellig auf meinen 'Pink-Mann' zu reden kamen; er glaubte mir nicht/konnte 'so was' NICHT fassen (= das Ding wurde von mir selbst eingefaerbt - gibt's regulaer wirklich nicht zu kaufen).
    Ich selbst hielt diesen Arbeits-Overall mir kuerzlich - vorm Anziehen desselben - urploetzlich so erschrocken wie wehmuetig etwas auf Armeslaenge und dachte mir dabei in ca. "well, max. wohl nur noch 1 Jahr, mein Junge; dann spiel' ich 'Fairy aaallways dressed nicely' im viiiel kleineren, weniger arbeits-intensiven Garten" = glaube ich zumindest ;-) !
    ... und weisst Du, man kann von 'juedischer Mentalitaet' denken was man mag, ABER: sie ist ein Garant fuer "geht nicht - gibt's nicht".
    Wenn sich NIEMAND die 'Haende dreckig' machen will fuer egal welche meiner mitunter arbeitsaufwendigen/unsinnig verrueckten Spezial-Wuensche in meinem Leben ... 'juedische Ecke oder Asiatische' und Ober-Bingo! Wenn Sie's nicht schon iiiirgendwo ohnehin haben - wird's fuer den Kunden eben erfunden!

    D.h. aber fuer mich: fuer den von Dir beschriebenen 'Service' gab's schon mind. EINEN Interessenten (mM) und darum wird weiter versucht, damit eine Geschaefts-Idee aufrecht zu erhalten.

    LG, G.

    PS: Leihmuetter - grooosses Geschaeft von Australiern mit anderen Laendern; mit riiiesengrossen legalen Irrungen und Wirrungen hinterher !!!








    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar gibt's Leute, denen damit geholfen wäre und denen damit vermutlich auch geholfen wird. Ich finde es nur irgendwie ein wenig traurig. Besonders, weil es in diesem Falle so ist, dass das Gegenüber gar nicht weiß, dass es von einem Ghost-Dater angeschrieben wird und es vielleicht auch nie erfahren wird. Kommt es zum Date bekommt der, der den Service gekauft hat, eine Mitschrift von dem, was bis zum Date gelaufen ist. Ich käme mir wahrscheinlich verarscht vor, wenn ich an der Stelle des Gegenübers wäre und das rausfinden würde.

      Löschen
  2. Klar, und ich kann Dir aus Real Life bestaettigen, dass wir in u/Bekanntenkreis Jemanden hatten, der seiner Angehimmelten oefter mal 'huebsche Klugscheissereien' zukommen liess, welche aber eigentlich von seinem Freund und Arbeitskollegen geschrieben waren.
    Es kam wie folgt: es wurde irgendwann geheiratet; die Ehe ging auch gerade so flott wieder auseinander und als ich dann auch noch davon erfuhr und merkte, dass besagter 'Ghost-writer' eigentlich ohnehin auch in das Maedchen verliebt war, habe ich mich mal erdreistet, IHR die Augen zu oeffnen.
    Was war? ER - dessen Worte sie aber sooo sehr mochte und schaetzte, war aber nicht huebsch genug !!!!
    (Ich bekam fast einen Ohnmachtsanfall) was soll man machen bei extrem-Bloedheit von Menschen?
    Wobei ich mich selbst auch nicht fuer gerade klug halten brauche, denn ich weiss seeeehr wohl, dass ich aufgrund eigener schlechter Erfahrung wohl niiiie wieder auf einen 'Alkohol-Freund' reagieren werde - egal, wiiie schoen mir dessen Worte 'dazwischen' gefallen wuerden; wenn die Abstaende 'dazwischen' zuuu gering sind .... Angst pur und Ausbuex !
    Es gibt sooo viele verschiedene Komfort-Stufen im Leben eines einzelnen Menschen, was, wann, wie gut, sinnvoll oder toll gewertet wird ...
    Es gibt dann auch - und sollte man gelten lassen - die sog. Aenderungen von vorher felsenfesten Ueberzeugungen (von mir intern nach eben seinem oesterr. 'Politiker-Efinder' als 'Kreisky-Flexibilitaet' benannt): "Man wird doch im Zuge eines Denkprozesses noch seine Meinung aendern duerfen."
    KLAR doch, und KsD/GsD liebend gerne, WENN schon mal (irgendwann) doch 'gedacht' wird/wurde!
    Tritt aber damit wieder ein: es ist (meist) niiiie wirklich zu spaet fuer etwas (inkl. Korrekturen) - evtl. nur komplizierter als vorher.
    Hab' Mut und Vertrauen. Ausserdem: it takes two - min.! Nur '2x yes' ist auch ein wirklich gelungener Business-deal ansonsten nur ein gutes 'Geschaefts-Angebot in Lauerstellung' ;-)


    LG, G.

    PS: off theme: wie geht's Deiner Tattoo-Abheilung bei dem wohl derzeit bei Euch vorherschendem heissen Wetter? Salziges Schwitzwasser any Problems?







    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich hatte und habe absolut keine Probleme mit dem Tattoo. Jedenfalls nicht, nachdem ich Freitag die Heilsalbe gewechselt habe, Bepanthen mochte es nicht, da wurde reproduzierbar nach dem Auftragen alles rot und spannte, also hab ich mir Freitag noch ne andere Salbe besorgt und ab da war alles super. Keine Rötung, keine Schwellung, kein Jucken. Der Schorf ist auch schon komplett weg/verheilt.

      Löschen
  3. Ich stelle mir nur das bittere Erwachen vor, wenn sich eine/r dann tatsächlich in den ghost-dater verguckt und der real existierende Auftraggeber so gar nicht in das Schema passt.

    Nöööö, von so einem Service halte ich gar nichts.

    Erinnert mich an die Story von der krappenhäßlichen Kollegin vor ein paar Jahren, die sich topmodelmäßig im Fotostudio hat aufrüschen und ablichten lassen und dann dieses aufgehübschte Bild in einem Socialnetworknetz hat einstellen lassen, was haben wir damals alle über sie gelacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yep, auch mal in ca. getan: Strassen-Make-Up-Kuenstler haben mich zu einem derartigen Grade aufgestylt, dass mir Freunde dann untersagt haben, mich fuer mind. 3 Tage zu waschen.
      Die Bilder davon meiner engsten Fam. vorgelegt: meine Brueder haben mich NICHT erkannt; Eltern 'zoegerten'!

      Ansonsten bevorzuge ich bei ernsthaftem Interesse eher das (glatte) boesere Ende von dem darzubieten, was ich ansonsten insges. als 'Bandbreite' so drauf habe. Die positive Ueberraschung f. mein Gegenueber ist damit meist viiiel besser (und es erspart mir selbst seeehr boeses Erwachen mit einem 'Oberflaechler' ;-) ! ) bevor ich wieder in mein allg. 'Docile-Normal-Verschlafen-08/15-Durchschnitt' verfalle.
      Ist ja nicht so, dass man nicht 'kann' nur weil man nicht 'tut'! Den check hierfuer muss man ohnehin noch selbst machen (beide Seiten aneinander; ohne Illusionen = aber man kann schon 'schoen-seh-pink' einbauen; man musssss aber wirklich wollen - meist beidseitig, denn 'nur pink' gibt's eigentlich nicht!

      @ Koelschgirl:
      weiterhin gute Wundheilung; scheinst wirklich benNEIDenswert gutes 'Heilfleisch' zu haben; well: wenigstens auch etwas wert! (Vor allem je aelter man wird - wirst sehen).

      LG, G.



      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.