Mittwoch, 3. Juli 2013

Krankgeschrieben

Krankgeschrieben bis Ende der Woche. Ich hatte gar nicht geschrieben, dass ich gestern auch noch zuhause geblieben war, weil der Magen noch Zicken machte und auch der Kreislauf. Tun beide heute immer noch, wenn auch nicht mehr so schlimm. Deshalb war ich eben beim Arzt. Der Dok meinte, es sei wohl ein verdorbener Magen, kein Virus. Hat mich zum Fasten verdonnert, Knäcke, Zwieback und Tee. Ist auch okay, auf Kaffee hab ich so gar keine Lust. Wenn wenigstens schönes Wetter wäre, dann würde ich mich nach draußen in den Garten verziehen und Sonne tanken. Aber hier regnet es und es sieht nicht so aus, als würde das heute nochmal aufhören. Morgen soll es aber besser werden, inklusive Sonne und 25 Grad statt jetzt 19.

Kommentare:

  1. Gute Besserung!
    Sonne tanken wird heute nichts mehr. Aber so mieses Wetter ist ok zum Ausruhen und Lesen. Ich habe heute meinen letzten Urlaubstag. Morgen gehe ich wieder arbeiten, wenn dann die Sonne scheint.... So gefroren, teilweise trotz Fleecejacke, habe ich noch nie im "Sommerurlaub".
    Wenn ein Kaffeetrinker keine Lust auf Kaffee hat, dann sagt das schon was. Lass Dir Deinen Tee (lose, Beutel, Sorte?) schmecken!

    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Jo, sich bei dem Wetter mit Laptop, Buch, DVD und den Katzen ins Bett zu kuscheln hat durchaus auch was. @Tee: Beutel: Dok meinte, nicht zu starken Schwarztee (mag ich aber grad auch nicht) Kamilletee oder Fenchel. Hab ich alles in Beutelform da und aktuell ist es Fenchel. Ich gehöre zu den Menschen, die Fenchel, zumindest als Tee, sogar mögen. Als Gemüse mag ich den eher weniger. Als Gewürz auch mal, da er ja ein wenig Anis ähnelt und Anis mag ich total gern.

      Blöd, dass du so wenig Sonne im Urlaub hattest.

      Löschen
  2. Ich wünsch Dir gute Besserung. Und schon Dich.
    LG, Ruthy

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Hier kriegt man im Supermarkt fast nur Gaffel im Sixpack 0,3er Flaschen. Wenn Kölsch aus der Flasche, dann bitte 0,5l. Immerhin habe ich einen Getränkehändler, der Früh im Kasten liefert. Muss mal wieder neu bestellen, meiner ist schon wieder ein Weilchen leer.

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  4. Dann wünsche ich dir mal gute Besserung und glg aus dem regennassen Urwald.

    AntwortenLöschen
  5. ooops, da hat's Dich dann ja wohl doch etwas schlimmer hineingeritten, als urspruenglich gedacht, 'Kleines' !
    Schau mir doch mal fuer'n Weilchen in die Augen - ich hypnotisiere Dich wieder auf die Beine ! (auch wenn 'Bogie' dies einst wohl umgekehrt machte: 'off her socks' ;-) !) Aber ich bin ja auch ein Maedi - da funktioniert das denn auch anders - hoffen wir mal ;-) !
    :-D wenn's nur gar sooo einfach ginge, was?
    ABER: halben 'Knuuutsch' wieder an Dich zurueck - vielleicht hilft das (mit 'BH' ;-) )

    LG, G.




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das wird schon, wenn wirklich mal alles draußen ist, dann hat der Magen auch nix mehr zu meckern und wenn ich dann wieder genug schlafe, motzt auch der Kreislauf nicht mehr.

      (Ich persönlich weiß ja nicht, was alle an Casablanca finden, ich mag ihn nicht sonderlich. Wenn Bogie dann doch lieber "The Maltese Falcon" :) )

      Löschen
    2. ;-) Du bist da nicht alleine mit Deiner Meinung, aber aus irgendwelchen Gruenden wurde eben 'dieser' zum angeblichen Kult-Film hochstilisiert.
      Ich nehm' diese 'beruehmten Worte' auch meist nur zum 'Blick-Kontakt' (f)ordern.
      Funktioniert sogar noch seeehr weit zurueck in sog. viiiel juengere Generation als ich selbst schliesslich bin; dies finde ich allerdings doch immer wieder erstaunlich!

      Weisst Du, bei uns werden Film-Beurteilungen wie folgt behandelt: Lesen und dann meist das Gegenteil davon fuer sich selbst als gueltig erachten. Ab und zu kontrollieren - Bingo!
      Aber 'African Queen' ist schon das Tollste von ganz Ueberhaupt; da fall' ich wohl in huntert Jahren noch vor Lachen unter den Tisch.

      Gute Besserung also noch und gaaanz liebe Gruesse,
      G.









      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    4. Wer behauptet denn, dass das eine Schmonzette sei? Und auch, dass das Zitat so nicht richtig ist, weiß ich. Trotzdem wird es halt mit dem Film verbunden. Es macht ihn aber nicht aus und ich denke, dass auch G. das nicht damit ausdrücken wollte.

      Ich hab den Film auf Deutsch und auf Englisch geschaut, immer mal wieder im Abstand von ein paar Jahren. Als ich ihn das erste Mal sah, war ich ein Teenie von 11 oder 12. Also dachte ich, ich geb ihm als Erwachsener noch einmal eine Chance, weil ich ihn dann vielleicht mit anderen Augen sehe. Aber er geht einfach nicht an mich. Ich finde ihn langweilig.

      So ist das halt, nicht alles gefällt allen. Ich würde ihn übrigens sowas ein poltisches Liebesmelodram mit komödiantischen Momenten nennen. ;)

      Löschen
    5. ... ich weiss nicht, finde ihn eigentlich eher als 'bitteren Film' und es ist schon lustig, dass ausgerechnet die Liebesgeschichte bzw. 'DER Augen-Satz' so eine Bedeutung bekam!
      Zusaetzlich lustig, dass er auch (noch) bei Generationen bekannt ist, welche dafuer fast schon 'zu jung' sind.
      Sei's drumm: man hat's nicht in der Hand, was 'Erfolg' oder 'Nicht-Erfolg' wird. Z.B., hat der Film 'Crocodile Dundee' hier in Australien ein paar Geschaeftsleute versehentlich etwas 'ausgetrickst'. Sie investierten naemlich in das Ding mit der felsenfesten Ueberzeugung, damit ein 'steuerliches Negativum' zu bekommen und bekamen dann das glatte Gegenteil! :-D

      LG, G.

      PS: allerdings habe ich mir vor erst ca. 2 Jahren das Buch zu 'pride and prejudice' gekauft. Grund:
      den entsprechenden 'Darcy-Film' warfen sie uns hier zwar derart oft als Mehrteiler vor die Nase, aber ich vermeinte immer verpasst zu haben, WO, WANN, WIE sich die zwei verliebten Idioten eigentlich so furchtbar 'gegen den Strich zu gehen' geschafft haben = Buch her (bei Fuss! ;-) ) und suchen.
      Das Grinsen meines GoeGa's auf seine lapidare Frage von "UND?" war koestlich, denn sie wurde von mir ebenso nur mit nur verstaendigem Kopfschuetteln und mit den Haenden abwinkend zusammenfassend beantwortet mit "deppert hineingeschlittert - wie oefter mal im Leben!"


      Löschen
    6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    7. Es ist aber AUCH eine Liebesgeschichte. Mehr sagt G. doch gar nicht, sie weist nur drauf hin, dass die Liebesgeschichte, die auch ein Teil der Geschichte ist und durch das berühmte (Nicht)Zitat zum Ausdruck kommt, eben das ist, was bei den Leuten im Kopf ist. So verstehe ich sie jedenfalls.

      Löschen
    8. Danke - nehme Dich jederzeit als 'Dolmetscher' :-D

      LG, G.

      Löschen
  6. Gute Besserung auch von mir!

    Ich bin heute bei Regenschauer mit nahendem Gewitter ins klimatisierte (und somit viel zu kühle) Kino gegangen. Beim rauskommen zerfielen wir fast zu Staub, weil die Sonne aus allen Knopflöchern schien. die Chance ist also groß, dass das bei Dir morgen mit der Sonne auch klappt ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider keine Sonne hier... :( Obwohl es der Deutsche Wetterdienst gestern vorhergesagt hatte, aber er lag sowas von daneben.

      Löschen
  7. Gute Besserung! Wenn Dir langweilig werden sollte, der Platz neben mir im Bett ist noch frei *gg Ob unsere Katzen das allerdings so gut finden, weiß ich nicht ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ ch. n.

      Sag' mal, gilt diese Angebot auch fuer mich (= laaangen erwartungsvollen, interessierten Hals bei dieser Frage kriegend ;-) )
      Angebot: total zerschnittene re. Hand; deswegen heute gerne 'kuerzer' beim Schreiben.
      Brauchst mir aber deswegen nicht oefter zu wuenschen (bitte/danke) d.h., lass das 'r' bitte in "Freindin"
      auch wenn Du mich aus Deinem Bett auslaedtst ;-) (= boy, 'das' waer' allerdings eine Gaudi = schwelg!)

      LG, G.


      Löschen
    2. Danke und danke für's Angebot. Meine beiden Stubentiger genießen es grad sehr, dass ich zuhaus bin. ^^

      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.