Montag, 1. Juli 2013

Hab mir mal was gegönnt

klick (kann sein, dass der Link demnächst nicht mehr aufrufbar ist)

Kommentare:

  1. Wow, sehr schön! Meine Tochter larpt ja auch und hat die ganze letzte Woche bei einem Freund verbracht, mit dem sie geschneidert und gewerkt hat.. und ich finde toll, was es alles so gibt dafür! Ich werde ihr die Bilder mal zeigen, mal sehen, ob sie versucht, so was in der Art nachzuschneidern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch klasse. Vielleicht mach ich doch mal irgendwann nen Nähkurs (für Maschine) und versuch's selber. Mit der Hand nähen kann ich ganz gut, aber ich hab z.B. absolut keine Ahnung vom Stoff zuschneiden.

      Löschen
  2. Geeez, ist das huebsch!!! Die traumhafte Ton in Ton Abstimmung hierzu auch noch - schwelg und traeum!
    Aber: ich glaube, Du solltest wirklich Dich einmal mit Naehkurs-Idee naeher befassen; die Klamoettchen sind ja 'ar * * * - teuer' = Danke - stopp 'Liebe' instant! (bei mir zumindest) :-o

    LG, G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie meine Mutter schon meinte, es ist ein Hobby und da investiert man eben halt auch Geld rein. ^^ Hat sie ja auch recht. Da ich außerdem auch immer wieder Sachen, die ich nicht mehr trage, verkaufe, ist es nicht ganz so schlimm. Gut gearbeitete Unikate gehen meistens zu einem sehr guten Preis weg. Für das ein oder andere Teil habe ich sogar mehr bekommen, als ich bezahlt habe. Refinanzierung sozusagen. gg

      Löschen
  3. Nicht schlecht. Aber ich wüßte nicht, wann ich sowas anziehen könnte. Seufz. Von daher lohnt sich so eine Anschaffung für mich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war dieses Jahr leider bisher auch nur auf einem Markt. Aber ich hoffe, der ein oder andere kommt noch. Gelegenheiten gäbe es hier in der Umgebung wirklich genug.

      Löschen
  4. Wenn ich dazu mal senfen darf ?! ;o)
    Nähen kann man mit etwas Geduld und Mut zum Schnitt auch ganz gut selbst lernen...es gibt ein tolles Forum : http://hobbyschneiderin.net/forum.php, dort gibt es massenhaft Tipps, Links und riesige viele Leute die helfen können...speziell MA ist ja schnitttechnisch normalerweise nicht irre kompliziert.
    Grüße von der Frau Gräde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Gräde, :)
      ich mache ja nicht nur MA, eigentlich sogar mehr Fantasy und orientiere mich grad auch Richtung Steampunk und da wird's dann alles andere als einfach. Abgesehen davon kann auch MA schon ziemlich anspruchsvoll sein, je nach Periode und Stand, den man darstellen will.

      Klar kann man das sicher alles über Foren und Bücher lernen, aber was das korrekte Ausmessen und Zuschneiden angeht, das ist was, was ich mir gern mal von einem Profi zeigen lassen würde und am liebsten hätte ich da jemanden vor Ort, der mir, wenn ich Hilfe brauche, einfach live weiterhelfen kann. :)

      Die Alternative wäre, Stoffe selber zu besorgen, das Zuschneiden von einem Schneider erledigen zu lassen und das Nähen dann wieder selbst zu übernehmen.

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, da gibt es genug Gelegenheiten, guckst du hier (bisschen runterscrollen) oder hier (meine Lieblingsveranstaltungen)


      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Städtetrips hab ich mit Schatz auch gern gemacht. Niederlande haben wir nicht mehr geschafft, dafür aber u.a. zweimal Trier und dreimal Hamburg.

      Löschen
    4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  6. Tolles Outfit, würde sich auch gut auf dem Regensburger Spectaculum machen. Oder einfach so ohne Spectaculum damit durch die Altstadt flanieren, weils so schön zur herrlichen Kulisse passt.

    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre ja sogar kommendes Wochenende, das Spectaculum, leider für mich dann doch zu weit weg.

      Löschen
  7. Wow, wie toll! Auch wenn es selber nix für mich ist, gehe ich gerne auf solche "Veranstaltungen" (bei meinen Eltern in der Nähe gibt es z. B. das Adventon - mittelalterpark.de) und schaue mir nur die Kostüme an :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich, ja. Die organisieren auch den Markt in Angelbachtal, auf dem ich schon ein paar Mal war http://www.ritterfest-angelbachtal.de/daten/termin.html Schöne Location. Leider fand ich, dass der Markt selber nachgelassen hat.

      Löschen
  8. Hmm, da wurde mein eigener Garten und dessen Viechzeug schon mit anderen chicen Sachen an mir verwoehnt.
    Gut, bei mir ist's dann zwar mitunter um einiges billiger, da doch vieles selbst gemacht (= Recycling-Naeher), aber ich habe nun mal wirklich keine Lust, mir schoene, romantische Werbung immer nur am TV oder in Magazinen anzusehen und 'langzahnig neidisch' davon traeumen - ich WILL das (leben) !
    ... und so lange es legal, billig und fuer den Rest der Welt schmerzlos geht, ist 'dieser Art meiner Traeume' noch der schoenste, schnellste und leichteste machbare Urlaub/Spass/Erholung/Start fuer 'mehr' (da verheiratet)!
    Was glaubt Ihr, was hier bei mir/uns los ist, wenn wir 'high tea' nur fuer uns zwei machen?
    Freunde fragten einmal, warum wir 'das' nicht kommerziell machen; einfach: wir sind extrem menschenscheu und wissen, dass wir 'odd' sind; jedoch: u/4 Waende bzw. gartentechnische Erweiterung dazu .... unser 'Revier'!

    LG, G.




    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.