Donnerstag, 27. Juni 2013

Zwillingsbruder

Ich wurde in einer Community grade von Ryan Kwantens (u.a. bekannt durch seine Rolle als Jason Stackhouse in der Serie True Blood) Zwillingsbruder angeschrieben. Er ist ihm wirklich wie aus dem Gesicht geschnitten. Möglicherweise hat er aber auch nur das Foto geklaut, das auf Wikipedia zu sehen ist. Das mit der roten Krawatte: http://de.wikipedia.org/wiki/Ryan_Kwanten

Und besonders schön finde ich seinen Profiltext: "Mehr über mich: ehrlich und aufrichtig."

Explizit in dieser Community nicht erlaubt: "Fake-Bilder, wie Comics, Promifotos, Tierbilder und ähnliches"

Schöner Lacher am Abend.

Kommentare:

  1. Schreib ihm das doch so.. "Waaaahnsinn, du bist der Zwillingsbruder von xxx.. ich bin ja so ein FAAAAAAAAAAN, kannst du mir ein Autogramm besorgen.... " Mal sehen, wie er dann reagiert.... ;-) (wahrscheinlich gar nicht..)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich schon, mehr oder weniger. ;) "Hallo T.,
      und du bist also Ryan Kwantens Zwillingsbruder? Cooool!" Nein, reagiert hat er nicht. Meine Nachricht ist auch seit einer knappen Stunde immer noch als ungelesen markiert. Ich schätze mal, eine Antwort werde ich auch nicht bekommen denn lang wird das Profil sicher eh nicht mehr existieren.

      Löschen
    2. Haste ihn gemeldet? ;-)

      Löschen
    3. Ja, ich hab gepetzt. Allerdings haben sie nur das Foto gelöscht, sein Profil existiert noch und er hat auch geantwortet, ist aber nicht auf meine Nachricht eingegangen, weil er sie vermutlich nicht verstanden hat. Die Antwort ist in einem grottenschlechten Deutsch und hat diese typischen Scammer-Formulierungen. Da verbirgt sich wohl jemand hinter, der Frauen abzocken will.

      Löschen
  2. OmG. Ich frage mich, was die sich dabei denken.
    Wenn man den Schauspieler nicht kennen sollte, dann geht man ja zwangsläufig davon aus, er hat ein echtes Bild von SICH eingestellt. Was ist dann aber wenn es zu einem Treffen kommt?!
    Mh. Vll ist der Typ der Meinung, er besticht so mit seinem Charakter, das man es ihm dann gar nicht mehr übel nimmt, ein Fake-Foto eingestellt zu haben. -.- ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Leute wollen sich in der Regel nicht treffen (ist übrigens auch keine Dating-/Single-Seite), sondern haben meistens was ganz anderes vor. Im harmlosesten Fall einfach nur jemanden verarschen im schlimmsten Fall, und den vermute ich hier, Leute (am ehesten wohl Frauen) so weit um den Finger wickeln, dass sie Geld schicken. Scammer eben.

      Löschen
  3. Hmm, ich weiss nicht: so'n Gesicht laeuft bei uns zu Hauf herum!
    Die Frage ist nur: was ist sonst noch Interessantes drann und drumrum!
    Anhoeren wollen = bessere Beurteilungsbasis - mM!

    Btw., WO ist eigentlich der Unterschied bei Treffen mit zwar kopf-, gesichts- und manchmal hirnlosen Bloggern, bei denen man sich ja mitunter auch in gaaaanz was anderes 'verknallt'?
    Kann man denn absolut nicht nur mit EINEM Feature eines Menschen weiterleben; noch dazu, wenn evtl. ohnehin nur auf der einst 'angefangenen' Basis? Selbst wenn man bei einem Kennenlernen vielleicht ueberrascht (= evtl. nicht einmal positiv) waere, was sich sonst noch so hinter der entsprechenden Person verbirgt?
    Schlimmer faende ich, wenn dann eine Blog-Persoenlichkeit in real life soooo total abweicht vom sonst gewohnten Charakter, welchen man kennen- und schaetzen gelernt hat - mM.
    'Damit' muss man - mM - naemlich auch wesentlich laenger auskomen/leben, als womoeglich mit dem huebschen Gesicht, welches

    a) durch zunehmendes Alter sich mind. 'ver-proportioniert' (trotz 'Falten sind chic')
    b) durch Krankheit/Unfall einiges an Makellosigkeit futsch gehen kann; die 'Logistik' sollte dann - mM - noch immer brauchbar sein !
    Ich bin hier einmal furchbar in die Luft gegangen, als ein maennlicher Freund von mir MS diagnostiziert bekam und seine Frau in verliess, weil 'sie das nich anschauen kann, wie sein sportlicher Koerper verfaellt' !
    Ich haett' die fast in mid-air zerfetzt !!!
    ER ist noch immmmer derselbe nette, diskussionsfreudige/-faehige, fuersorgliche (mit eben nun oefter mal umgekehrt selbst auch mehr Fuersorge beduerfend) freundliche Kerl, welcher er immmmer schon war. Einziger Unterschied, da nicht mehr so sportlich gestaehlt: etwas leicht 'gepolsterter' und eben mehr mit Aerzten beschaeftigt.
    Sogar sein Lachen verblieb ihm - trotzdem - und auch wenn oefter mit Traurigkeits-Schleiern durchzogen.
    ... und ich bin - bei allen Goettern - leicht in freundliche Gesichter verknallt - auch wenn sie wirklich nur zur Verschoenerung meines Tages dienen - ohne die 'Besitzer' in irgendwelcher Weise fuer sich selbst behalten zu wollen/koennen = Hauptsache da = existent at all !!!
    Stand gestern wieder ganz verliebt vor ein paar 'neuen Gesichtern' von ein paar Youngstern der sich immer gut durchrotierender Crew meines Deli-Ladens (= Durchgangs-Stelle meist fuer viiiiele Studenten; der Chef - hatte mit mir und EINEM der Jungs zu Ostern eine kurze, 'Altercation', ist aber ansonsten auch so'n guuutmuetiger Latsch, dass er den 'Kindern' doch glatt Vorschuss-Kredit gibt und sie diese dann abarbeiten laesst = Kontrollen und Einklagbarkeit hier in Australien: sehr miegere Chancen!)
    Bei einem der Maedels konnte ich nicht umhin, ihr bewundernd zu gestehen, dass sie ein wuuunderhuebsches, da offenes, herzliches Lachen hat (auch wenn ein 'normales' Gesicht - keine Schoenheit!)
    Es gibt einfach Menschen - zumindest fuer mich - die schaut man auch schon mal einfach an und 'fuehlt sich wohl'!
    Genauso ergeht's mir aber auch mitunter mit Quasseln!

    Ich scheine 'schwierig' zu sein - seufz mit sorry. Bezueglich Obigem aber vielleicht doch mal ein paar Sachen des normalen taeglichen Lebens durchdenken, bitte ?!

    LG, G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe nicht ganz, was du mir sagen möchtest oder ob du überhaupt mich damit ansprichst? Aber nur mal zur Sicherheit: Ich bin ganz sicher kein Mensch, dem "das schöne Gesicht" oder "der Superkörper" bei einem Partner wichtig ist. Da achte ich auf andere Dinge. Klar ist ein schöner Mensch schön anzusehen, aber Schönheit ist für mich viel viel mehr als Äußerlichkeiten. Auch ein "hässlicher" Mensch kann unglaublich schön sein. Zu Menschen und Krankheiten: Einer meiner Ex-Partner war HIV-positiv, für mich kein Grund ihn nicht als Partner haben zu wollen. Gescheitert ist diese Beziehung an ganz anderen Dingen. Auch Schatzens Krankheit (es war ja schon länger vor seinem Zusammenbruch, der dann zu seinem Tod führte klar, dass seine seine Erkrankung nicht nur sein, sondern auch mein Leben stark beeinflussen würde) hat bei mir nie auch nur ansatzweise den Gedanken hervorgerufen, mich deswegen von ihm zu trennen.

      Ich fand's allerdings absolut dreist, dass hier jemand das Foto eines Schauspielers benutzt und das als sein eigenes ausgibt - und dazu noch was von Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit schreibt. Inzwischen hat sich für mich auch rausgestellt, dass dem Typen vermutlich nicht klar war, dass er sich da ein inzwischen sehr bekanntes Gesicht herausgesucht hat. Was letztendlich auch egal ist, sich derart mit Fremden Federn zu schmücken spricht nicht für einen Menschen mit schönem Charakter, sondern eher vom exakten Gegenteil. So einen will ich nicht näher kennen lernen.

      Und nochmal für alle: Das passierte NICHT in einer Partnerbörse. Ich bin nach wie vor NICHT auf Partnersuche.

      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.