Mittwoch, 5. Juni 2013

BH-Frust

Egal in welche Läden ich grad gehe, es gibt fast nur diese Schalen-BHs mit mehr oder minder dicken Polstern, keine Ahnung, wie man das nennt. Softschalen? Ich habe, obwohl ich ja 2011 fast 20 Kilo abgenommen habe, immer noch Körbchengröße D, das ist genug Holz vor der Hütt'n, da will ich nicht noch vergrößern. Außerdem sind mir die Dinger im Sommer viel zu warm! Und ganz ehrlich? Ich weigere mich, für einen Alltags-BH mehr als 25 Euro auszugeben. Und das finde ich schon viel.  Hmpf!

From Millan.Net

Kommentare:

  1. Hm ich habe auch D und trage diese Polsterschalen BH´s und denke nicht das sie viel auftragen, jedenfalls wenn man es prozentual aufrechnen würde.

    Ich finde gut das die Nippel nicht durchstechen und muss sagen, wenn es bei der Oberweite etwas dünnes ist, dann schwabbelt doch alles, dann reicht auch ein Unterhemd, so empfinde/fühle ich es jedenfalls. Da gibbet doch keinen Halt?!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich mag die Polsterdinger gar nicht und unterm T-Shirt, die ich schon ganz gern mal körperbetont trage, tragen sie auf - finde ich zumindest. Und bei mir schwabbelt bei den vorhandenen Modellen nix, allerdings trage ich auch nur Bügel-BHs. Meine Nippel dürfen ruhig mal durchstecken, wenn ihnen danach ist. :D

      Löschen
    2. Jaaha, "durchstechen" = gaaaanz grosses NO NO in Australien !

      Die haben hier noch nichts von 'frei-bobbing-boops' gehoert = grrrrr eat!
      Mein eigenes Glueck ist zumindest, dass ich immer schon eher 'mehr Zelt-Stil' als Bekleidung bevorzuge, denn im Sommer dann noch einen BH (= ich dreh' schon durch bei dem Gedanken! = augenroll).
      Klar, dass ich dann schon mal den einen oder anderen Blick in meinen auch noch sehr 'tief gelagerten' Ausschnitt kriege (bei 1,56 m) was dann aber mitunter ordentlich fuer 'Tomaten-Salat-Teilnehmer' bei meinen Gegenuebern sorgen kann, wenn ich in voller Lautstaerke an einer Kasse 'dieses Geschehen' habe und friedlich ABER 'dezent laut' losdonnere "ist angewachsen; kannst Du versuchen was Du willst!" Oder gar noch frech lachend die Hand ausstrecke und 'Entertainment-Fee' verlange!

      Ich bin hier derzeit schon fast so weit, dass ich mir Bikini-Oberteile kaufe (muss), weil diese mittlerweile a) haeufiger aus BW sind b) kein 'Winter-Futter' haben.

      Wenn 'sie' NOCH weiter spinnen, gehe ich in die Eigenproduktion!

      LG, G.

      PS: ausserdem ist das Meiste von diesen Kratz-Spitzen-Dingern aus meiner Sicht wohl eher nur als 'Koedermittel' an der Angelleine in den Hausflur zu drapieren um es dann beim Heimkommen des Mannes in die 'richtige Richtung' zu 'angeln' = hoffentlich mit Beute hinterher. ;-)
      ABER: auf der Haut? Das sollen die mal erst mir selbst vormachen - DANKE, only over my dead body!




      Löschen
    3. Was sind denn "Tomaten-Salat-Teilnehmer"? Ôô
      Ich hab tatsächlich auch alltagstaugliche Spitzendinger, die nicht kratzen. Aber die sind nix für leicht transparente weiße Sommersachen, da schwarz mit Gold/Silber-Stickereien. Da gäb's dann sicher was zu gucken, aber so exhibitionistisch bin ich dann doch nicht veranlagt.

      Löschen
    4. Sorry, hast Du da zufaellig etwas falsch verstanden/interpretiert, denn ich dachte, meine Antwort waere schon einmal hier aufgeschienen - war nichts 2-deutig oder gar Dich betreffend - sorry, wenn Du das zufaellig so aufgenommen hast.

      Darum Wiederholung:

      'Tomaten-Salat-Teilnehmer" bezeichne ich Leute, welche dann so rot wie selbige werden (und damit 'Haupt-Darsteller'), obwohl sie sich das ja in obigem Fall selbst zuzuschreiben haben/hatten.
      Klar kriegt man auf irgend eine Reaktion eine Gegen-Reaktion; meine sind vielleicht - leider - nicht immer die 'Schulbuch-maessigen'.

      Liebe Gruesse, G.
      (jetzt leichter verstaendlich?)


      Löschen
    5. Nee, nee, die "Tomaten-Salat-Teilnehmer" hatte ich nicht auf mich bezogen. Sorry, falls du's schon mal erklärt hattest, ist's mir entfallen. :)

      Löschen
  2. Es gibt so nette Teile im Bustierstil (ich glaube im B. Hachenburg-Katalog), die superbequem sind, auch meine Oberweite im Zaum halten, erschwinglich sind und v. a. polsterfrei. Die Teile tragen sich auch super unter shirts u. dünnen Blusen, möchte die Teile nicht mehr missen.

    Ich habe die Teile hier in der OV-Packung von jemandem geschenkt bekommen, da ich hier im Urwald nur diese Kratzspitzenreibeisenalteomateile bekomme, die ich definitiv meinen zarten Wärzchen nicht zumuten werde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bustierstil ist leider so gar nicht mein Fall. :(

      Löschen
  3. Hast du's mal bei BonPri*x versucht? Natürlich muss frau da suchen und sicherheitshalber zum Austesten mehrere Modelle/Größen bestellen, aber da werde ich immer mal fündig - auch ab D-Cup. Das ist ja bei den günstigen Anbietern sonst nicht immer der Fall. ;)

    Habe da schon einige schöne und erschwingliche Modelle (Bügel-BHs, nicht gepolstert, finde ich auch furchtbar)gefunden und mein Lieblings-BH hat richtig lange gehalten ... *seufz* ... aber jetzt muss er leider ersetzt werden und das ist traurig. :(

    LG Anna

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, ich guck da immer mal wieder, aber die Modelle, die mir gefallen, sind meistens dann in meiner Größe ausverkauft. Ich muss dazu sagen, dass ich bei BHs schon so bestimmte Vorstellungen habe, z.B. mag ich absolut keine Blümchen oder sonstige (bunten) Muster.

      Es ist auch aktuell nicht ganz arg dringend und ich werde nicht innerhalb der nächsten Wochen BH-los sein, wenn ich nix finde. Aber ich hätte z.B. momentan einen mit transparenten Trägern, den ich gut unter Spaghettitops tragen kann.

      Löschen
    2. Genau das ist das Problem da. Die tollen Teile sind sofort weg, darum schlage ich doppelt und dreifach zu, wenn's nette - nicht gebluemte/ gestreifte oder an Teeniewaesche erinnernde Teile mit dem dazugehörigen Slip gibt. ;)

      Löschen
  4. Schließe mich Anna W. an. Geht nix über die Modelle von dem Shop. Ich habe eine riesen Sammlung, zumal die scheinbar die einzigen Anbieter sind, die im Hinterkopf haben, dass bei größeren Größen so zierliche Spaghettiträger nicht unbedingt von Vorteil sind.

    Ich liebe deren Auswahl :o)

    AntwortenLöschen
  5. Denkst Du daran, dass die Bügel eines BHs wie Antennen wirken? Also je nach Umfeld und Situation vielleicht nach einer Alternative suchen.
    Liebe Grüße aus Genf,
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was willst Du uns mit dieser Bemerkung mitteilen? Mit Bügel-BH soll frau sich nie in die Nähe eines Mobiltelephon-Repeaters begeben?

      Löschen
    2. Hab mich auch ein wenig gewundert, muss ich zugeben. Dass es die Theorie gibt, dass (zu enge) BHs den Fluss der Lymphflüssigkeit abschnüren und sich so leichter "Mist" ansammeln kann, was wiederum die Bildung von Tumoren fördern könnte, davon habe ich gehört. Aber dass die Bügel wie Antennen wirken können, das wäre mir neu und ehrlich gesagt bin ich da doch eher skeptisch. Hast du Quellen/Untersuchungen zu dem Thema? Das würde mich interessieren. :)

      Löschen
  6. Nein Anonym, das möchte ich damit nicht sagen.

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.