Freitag, 3. Mai 2013

Setzen wir uns gleich mal in den Meetingraum?

Sprach Chef heute Morgen, kaum dass ich angekommen war. Obwohl es an sich keinen Grund gibt, rutschte mir erstmal ein bisschen das Herz in die Hose. Aber hat ja gar nicht weh getan. Im Gegenteil. Mir wurde wieder vermittelt, dass ich alle Unterstützung bekomme, die ich haben möchte, ich soll mich nur melden. Wenn ich irgendwas an vertriebsunterstützenden Sachen brauche, Bescheid geben, wird besorgt. Außerdem schwebt Chef wohl vor, mich zu sowas wie der Marketingabteilung zu machen. Erstes Objekt, was demnächst an den Mann, bzw. die Firmen gebracht werden soll, dürfte besonders für Firmen, die sich Umweltschutz bzw. umweltbewusstes Arbeiten auf die Fahne geschrieben haben, interessant sein.

Dass ich mal im Vertrieb und Marketing arbeiten würde, hab ich bis vor ein paar Wochen auch noch nicht gedacht - und eigentlich auch nie so recht in Betracht gezogen. Internet Marketing und Social Media Marketing Erfahrung konnte ich zwar im letzten Jahr ein wenig sammeln, aber das war doch noch etwas anderes. Aber nun bin ich da und ich denke, ich bin da richtig. 

Ick freu mir.


From Millan.Net

Kommentare:

  1. Ich freue mich mit!
    Wie geht's dem Fahrrad? :-)
    Was mir so einfiel... wie fändest Du, jeweils eine Strecke mit dem Rad und eine mit der Bahn zu fahren? Also hin mit Rad, zurück mit Bahn. Nächster Tag hin mit Bahn, zurück mit Rad.
    Das wäre meine Traumkombination. Geht aber nicht.
    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute bin ich ja dann wieder Straßenbahn gefahren. Ich hatte auch solchen Muskelkater, dass ich die Strecke heute wahrscheinlich nicht geschafft hätte.

      Jeweils eine Strecke ginge theoretisch, aber vorm Büro gibt es leider keinen Fahrradständer oder eine andere Möglichkeit, das Fahrrad irgendwo anzuschließen, da hätte ich keine Ruhe, das stehen zu lassen. Zuhaus steht es auf dem Hinterhof auf den man nur durch 2 Türen kommt und ist an ein Geländer angeschlossen. Eine Möglichkeit wäre noch ein überdachter "Bike & Ride"-Stellplatz auf ca. halber Strecke, aber ich mag das Rad momentan noch nicht "allein" draußen lassen. Ich kann echt schwer abschätzen, ob es diebstahlgefährdet wäre oder nicht.

      Löschen
  2. Das freut mich sehr für dich!!!

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.