Dienstag, 2. April 2013

Kurze Nacht

Oder besser gesagt, keine Nacht, denn ich habe keine einzige Minute geschlafen. Ich könnte es zwar immer noch versuchen, denn außer einem Termin bei der Sparkasse, den ich aber verschieben kann und werde, habe ich nichts vor, aber dann bis nachmittags schlafen und dann abends wieder nicht müde genug zu sein, um zu einer vernünftigen Zeit einschlafen zu können, das bringt auch nichts.

Das heutige Datum ist für mich auch wieder ein "geschichtsträchtiges", denn heute vor acht Jahren begann alles mit Schatz, unser erstes "Date". Gekannt haben wir uns schon ein Weilchen, denn wir waren Kollegen. Wir haben gemeinsam bei ihm gekocht. Irgendwann nach dem Essen saßen wir zusammen auf der Couch, ich hatte mich mit dem Rücken an ihn gelehnt und er hatte seine Arme um mich gelegt und wir redeten. Es fühlte sich alles sehr vertraut an, als hätten wir das schon ganz oft gemacht.
 
Zwei Tage später haben wir uns das nächste Mal gesehen und uns erste Mal geküsst und ich schrieb abends einer Freundin eine SMS mit den Worten "Du, ich glaub, ich bin kein Single mehr." 

Den 2. April haben wir seitdem als unseren Jahrestag jedes Jahr gefeiert, sind etwas essen gegangen und haben uns einen schönen Abend gemacht.  


P.S. Eine längere Version "unserer Geschichte" hab ich schon mal hier im Blog aufgeschrieben, als wir unseren 1. Hochzeitstag hatten.


Kommentare:

  1. Drück dich, mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen.
    GLG
    Sol

    AntwortenLöschen
  2. Fühl' dich auch von mir gedrückt! LG, nakura

    AntwortenLöschen
  3. ... sogar australischer Hug!

    AntwortenLöschen
  4. ... wie auch immer Du das Ding um diese Uhrzeit nennen magst/kannst, aber: austral. Hug - relativ 'puenktlich' !
    Bitte pass' auf Dich auf - incl. auf jedwede 'Split-second-decissions'; nimm' Dir MINDESTENS 2 fuer egal, was Du machst! (Ausnahme; meistens: Autofahren = entfaellt bei Dir aber ohnehin derzeit - GsD.)

    LG, G.

    AntwortenLöschen
  5. ... Maedel, 5 hugs und Du bist nicht da?

    LG, G.

    AntwortenLöschen
  6. @all Danke euch.
    @G. Ich war gestern einfach zu müde für den Blog. Und bitte mach dir keine Sorgen, ich werde keinen "Unsinn" machen. :-*

    AntwortenLöschen
  7. O.k., GsD; aber, Blitz-Sprachkurs:

    B.H. kann heissen: big hug
    B.H. kann heissen: bloody hell

    ... heute hast Du ausnahmsweise beide Versionen verdient = nur 1/4 sorry! (= damit wenigstens noch ein kleiner Growler von der zweiten Variante uebrigbleibt ;-) )

    Love, G.



    AntwortenLöschen
  8. Wie schaut's aus bei Dir - hast Du wenigstens wieder etwas zivilen Schlaf-Rhytmus gefunden?

    Ich 'wurde meinen zumindest geholfen zu finden', denn Hubby hielt mir eine ordentlich Gardinen-Predigt, bezueglich 'Eingriffe des Bloggens ins persoenliche Leben'! Da wird der gute Kerl ja zur Bestie und kann 'verheiratet und damit verbundene Sorgfalts-Pflicht' aber ordentlich ernst nehmen, wenn mich seelische Wehwehchen plagen - was DU doch glatt geschafft hattest.

    Also: heute wieder 'b.h.-lieb' anstatt 'b.h.-Ohrfeige' fuer Dich. :-D

    Ich weiss auch nicht, ob Du 'das' verstehst, aber wenn Angstgefuehle abebben, dann kann's da schon mal trotzdem zu schmerzlichen Ausrutschern kommen; passiert aber eher Menschen im 'Eltern-Job'.

    Frag' mich nicht um Details - ich kann sie Dir auch nicht erklaeren, sorry (ich muss nur ab und an schmerzhaft mit ihnen klarkommen - seufz. Nachdem ich derzeit mehrere kleine 'Sorgenkinder' kenne .... )

    LG, G.

    P.S.: 68159 Mannheim, H4 1 Polizeirevier Innenstadt, hat von hier die Tel.: 001149-621 1258-0; right? ;-)




    AntwortenLöschen
  9. danke dir, ich hab jeden tag angst wenn ich meine ma anrufe das sie etwas negatives von meinen papa sagt..

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.