Samstag, 13. April 2013

Da scheint sie nun, die Sonne...

...und ich lebe ab sofort in einer verdunkelten Wohnung. Hier wird jetzt das Dach saniert und heute (!) haben die mit dem Aufbau des Gerüstes angefangen. Seit Stunden rumpelt und scheppert es und wird rumgebrüllt.

Zum Glück schlafe ich mit Ohrenstöpseln und hab deshalb nicht mitbekommen, wann sie angefangen haben. Blöd war jedoch, dass ich nach nach dem Herausnehmen der Stöpsel zwar den Lärm hörte, aber das nicht wirklich mit den Gerüstebauern in Verbindung brachte. Dass die heute aufbauen, war nämlich nicht angekündigt. Ich bin wie meistens nackt, wie Gott mich schuf aus dem Bett und erst auf's Klo und dann in die Küche, um mir einen Kaffee zu machen. Und erblickte das "Bauwerk" vor meinem Küchenfenster. Glücklicherweise waren aber grad keine Handwerker auf dem Gerüst. 

Tjo, dann werd ich wohl den Rollladen in der Küche runtermachen, denn ich hab so gar keinen Bock auf Publikum. Im Wohn- und Schlafzimmer waren die Rollläden eh schon unten.

Ich hoffe, dass die nun nicht jeden Samstag arbeiten, wenigstens am Wochenende soll Sonne in die Bude können. Die Plüschpopos werden es sicherlich auch nicht so toll finden, dass ihr Unterhaltungsprogramm Garten, das von der Küchenfensterbank aus genossen wurde, nun erstmal pausiert.

Und hoffentlich brauchen die hier nicht so lang, wie in der alten Wohnung, die haben ungelogen Monate für's Dach gebraucht. Zumindest stand das Gerüst Monate am Haus und versperrte den Zugang zu den Garagen.

Außerdem bin ich mal gespannt, ob dann die Miete erhöht wird. Das hängt wohl ein bisschen davon ab, was genau am Dach nun gemacht wird. Angekündigt wurde jedenfalls bisher noch nichts.

Kommentare:

  1. Ich stolper über die Überschrift und bleib dort hängen ! Du hast SONNE ??? Ich mein so RICHTIG Sonne ??? Bitte schick doch einfach mal ein bisschen Richtung Norden :(

    *büdddddddeeeeee*

    Liebe Grüße und einen zauberhaften Sonntag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich. :) Dir auch einen wunderbaren Sonntag.

      Löschen
  2. Himmel, wo denn nur immer meine Sonnen-Lieferungen an Euch stecken bleiben .... tztztz.

    ABER, an 'Koelschgirl' : Deine 'Eva-Darbietung' haette mit Sicherheit mind. EINEM Handwerker den mistigen Arbeitstag ordentlich versuesst! :-D

    Als ich mich hier waehrend monatelanger Hausrenovierungen taeglich im einzigen winddichten Zimmer - verglaster Sun-Room' umzog (alles andere hatte seeehr lange weder Tueren noch Waende noch Dach (nur groesseren 'Zahnstocher-Rahmenbau' wo vorgenanntes dann wieder mal drann sollte) warnte mich mein Carpenter dann mal liebevoll vor 'Fernrohr-Guckern', deren Zahl aufgrund von Cometen-Besichtigung vorher enorm gestiegen war.
    Antwort von mir:
    a) in einer oeffentlichen Badeanstalt waere auch nicht mehr oder weniger von mir zu sehen (Undies blieben ja an)
    b) Problem fuer evtl. 'Spanner': Beschwerden werden NICHT angenommen; sie sind selbst Schuld, fuer 'wo sie hingucken' ! ;-) :-D

    Viiiiel Glueck - das kann indeed dauern mit der Dachreparatur!

    LG, G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso? Sie ist doch nun da? :)

      Ich hab grundsätzlich auch kein Problem mit Nacktheit, ich geh ja auch in die Sauna. Aber da ist ja dann auch "ausgleichende Gerechtigkeit" und ich bin nicht der einzige Nackedei. :D

      Löschen
  3. P.S.: ;-) Auch wenn Du mir ja 'gut in Uebung' erscheinst, so vermute ich mal, dass fuer eine 'Lady Godiva -Aktion' die 'Zutaten'

    a) nicht alle im Hause, aehem, parat gewesen waeren bzw. Platz gefunden haetten
    b) der Einsatz/'Streitwert' in einem Falle nicht ausreichend hoch genug waere (= Job)
    c) der Einsatz/'Streitwert' fuer dieser Art Aktion zwar vor Monaten hoch genug fuer noch mehr gewesen waere ... aber nicht geholfen haette (= das Leben Deines Liebsten dafuer erhalten zu bekommen)

    LG, G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem wären meine Haare dafür zu kurz. ^^

      Löschen
  4. Jetzt gönn’ so ’nem Bauarbeiter halt auch mal was. Immer nur das Maurerdekolletée vom Kollegen angucken ist ja auch nicht abendfüllend. ;-)

    Aber das mit der Sonne … naja, immerhin wird es draußen derzeit schon mal jeden Tag heller von oben. Irgendwo da oben muß es ein Zentralgestirn geben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also hier war das Zentralgestirn gestern und ist heute klar zu sehen. :D

      Löschen
  5. Solltest Du eine Hausratversicherung haben, musst Du ihr das Gerüst vor Deinen Fenstern melden. Sie zahlen sonst nicht, wenn jemand einbricht. Und ich finde auch, Du solltest den Herrn mal eine Showeinlage bieten ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Darauf hatte die Hausverwaltung auch schon hingewiesen, als sie die Sanierung angekündigt haben.

      Und was die Showeinlage angeht: Aber nur, wenn unter den Dachdeckern auch jemand ist, der mir optisch was zu bieten hat. ;)

      Löschen
    2. 1:0 fuer Dich; guuuute 'Preisliste' fuer Gegenleistungen! ;-) :-D :-D ;-D

      LG, G.

      Löschen
  6. Ich wünsche dir einen tollen und erfolgreichen ersten Arbeitstag! *drück dich*

    AntwortenLöschen
  7. lach klang spannend da stand ich nackt vorm fenster XD

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.