Montag, 4. Februar 2013

Stöckchen an die Birne bekommen... oder Neudeutsch [getaggt]

Die Mea hat in ihrem Blog Meadow, Sun and Bubblegum mit einem Stöckchen nach mir geschmissen. Und getroffen. Schon wieder nicht rechtzeitig geduckt. Mist! Mist! Mist!

Naaaaaa gut, fang ich mal mit den Regeln an, die jedes Stöckchen so mit sich bringt:

  1. Verlinke die Person, von der du getaggt wurdest
  2. Schreibe 11 Dinge über dich.
  3. Beantworte die 11 Fragen deines Taggers.
  4. Tagge selbst 11 Blogger und stelle ihnen 11 Fragen so halb ✔

11 Dinge über mich.

Reicht das nicht, wenn ich nun gleich die 11 Fragen beantworte? Hmpf. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich sowas schon mal gemacht habe. Allerdings finde ich nur ein 11 Fragen-Stöckchen ohne 11 Dinge. Manches könnte ich jetzt einfach von Mea übernehmen, ich bin zum Beispiel auch ein Katzenmensch ohne Kinderwunsch, dafür mit einer ausgeprägten Abneigung gegen Putzen und träume manchmal davon, dieses Land für immer zu verlassen. Das wären schon vier. Aber das wäre dann wohl geschummelt? Okay, okay, ich versuch mal was eigenes auf die Blogbeine zu stellen.

1. Ich spiele gerne Hidden Object Games, zu Deutsch Wimmelbildspiele. Aber das müssen schon welche sein, die ein bisschen Adventurecharakter haben, also nicht nur Suchbilder, sondern am liebsten welche, bei denen man ein paar Rätsel knacken muss. Da es da im englischsprachigen Raum deutlich mehr Auswahl gibt, als auf Deutsch, spiele ich nur auf Englisch.

2. Apropos Englisch, ich habe die Angewohnheit, die meiste Software, so auch mein Windows und mein Office auf Englisch zu installieren und zu nutzen. Auch mein Facebook und mein Blogger-Dashboard sind auf Englisch.

3. Meine Vorstellung von einem gemütlichen Abend zuhaus: Bett, Decke, Laptop, Katzen und was zu futtern bzw. zu naschen.

4. Ich liebe Ingwer.

5. Und Rote Bete.

6. Wenn ich bade, dann bleib ich mindestens eine Stunde in der Wanne. Wenn das Wasser zu kalt wird, lass ich eben heißes nachlaufen.

7. Ich gucke beim Baden gern DVD. (Gehört ja prinzipiell noch zu Punkt 6, mir aber egaaal.)

8. Ich muss morgens im Bad Radio hören. Ohne Radio fehlt mir was. Ansonsten höre ich fast kein Radio.

(noch drei... grübel...)

9. Ich habe nur deshalb keine blauen oder sonstig knallig bunten Haare, weil mir das ständige Nachfärben zu anstrengend und zu teuer ist. Knallige Farben verblassen so schnell. Kann man da nicht mal was erfinden?

10. So sieht mein Vorname auf bzw. in Tengwar geschrieben aus:









11. Ich hab schon mal einen "umgekehrten" Bungee-Sprung gemacht. Dabei sitzt man in einer Art Kugelkäfig und wird in die Luft "geflitscht".
Sowas hier:


Macht einen Heidenspaß - also mir zumindest. Und ich liieeeebe Freefalltower! Und Achterbahnen!

Meas Fragen

1. Schau nach rechts, von da aus, wo du gerade sitzt. Was fällt dir als erstes ins Auge?
Ein Beistelltisch/Hocker auf dem ein zusammengeknüllter Rolli liegt und auf dem liegt ein Telefon/Mobilteil.

2. Hast du eine Sammelleidenschaft?
Bücher und DVDs würde ich sagen.

3. Welcher ist dein größter, erfüllbarer Traum?
Hmm, ich habe ein paar erfüllbare Wünsche, welcher davon der größte ist, kann ich nicht sagen. Ich würde gerne mal nach London, Schottland und Irland (natürlich nicht unbedingt alles gleichzeitig). Denn obwohl ich die englische Sprache sehr sehr liebe, war ich noch nie in einem Land, in dem Englisch die Muttersprache ist. Ich hätte gerne ein eigenes Pferd. Und eine Savannahkatze wäre toll! Ich möchte wieder so eine Liebe finden, wie mein Schatz und ich sie hatten. Irgendwann. Ich hoffe, das ist kein unerfüllbarer Traum. Hm, das ist dann wohl mein größter Traum.

4. Hast du den "grünen Daumen" und wenn ja, hast du einen Geheimtipp für die Pflanzenpflege?
Keine Ahnung, also ich schaff es schon, dass Pflanzen am Leben bleiben und gedeihen. Aber einen Geheimtipp habe ich nicht. Aktuell besitze ich wegen der Katzen auch keine Pflanzen.

5. Foto-Gen oder fotoscheu? Und eher vor oder hinter der Kamera?
Im Grunde fotoscheu, kann mich auf den meisten Bildern nicht leiden. Definitiv hinter der Kamera.

6. Wenn du es könntest, würdest du an deiner Vergangenheit etwas ändern, und wenn ja, was?
Ich würde dafür sorgen, dass Schatz viel früher zum Arzt gegangen wäre. Dann würde er vielleicht noch leben.

7. Wieviel Schönheitsschlaf gönnst du dir in aller Regel?
Mindestens 7 Stunden sollten es schon sein, lieber 8. Momentan schaffe ich das aber oft nicht, da ich sehr schlecht schlafe bzw. einschlafe.

8. Welche Sportart ist dir die Liebste, bzw. was würdest du gern mal ausprobieren?
Reiten. Das habe ich früher getan und würde es gerne wieder. Und traditionelles Bogenschießen, da habe ich einen Tageskurs gemacht und würde es gerne regelmäßig tun.

9. Was für ein Auto hast du/hättest du gern?
Habe keines, aber finde Pickups klasse. Der Mini Clubman, den wir hatten, ist aber auch ein feines Auto und deutlich alltagstauglicher.

10. Welches ist dein liebstes Reiseziel und warum?
Siehe Frage Nummer 3. Aber es gibt noch ein paar mehr Reiseziele, wo ich gern hin würde. Die schönsten Länder, wo ich bisher war, sind Malta und die Dominikanische Republik. So viel zu sehen und zu entdecken, wenn man nicht nur im Hotel und am Strand rumhängt. Wo ich u.a. gerne noch hin würde: Irland, Schottland, London, Peru, Mexiko, Chichen Itza, Palenque, Tikal, Kambodscha, Angkor Wat, Südstaaten, New Orleans, Anden, Machu Picchu u. n. v. m.

11. Bist du ein geselliger oder eher ein eigenbrötlerischer Mensch?
Sowohl als auch. Ich bin schon gerne unter Menschen, aber ich brauche und hatte schon immer Phasen, in denen ich gerne allein bin.

Und ich tagge....

*TROMMELWIRBEL*

... alle, die das hier lesen und mitmachen wollen. Ja, ich weiß, ich mach es mir einfach. Und ich leg noch einen drauf! Auch wer keinen Blog hat, darf mitmachen. Wozu gibt's Kommentare? Oder ihr könnt mir die Antworten auch über das Kontaktformular schicken und ich stelle sie, wenn ich darf, dann hier in den Blog. Für Nichtblogger reicht es es natürlich, wenn ihr nur 11 Dinge über euch schreibt und meine 11 Fragen beantwortet. Ihr dürft mir aber auch gerne eigene stellen. Oh, es wäre lieb, wenn die Blogger unter euch, mir in den Kommentaren kurz mitteilen, dass sie meine Fragen beantwortet haben oder es werden. Bin doch so furchtbar neugierig und will nix verpassen.

Meine 11 Fragen

  1. Welches ist dein allerliebstes Kleidungsstück und gibt es etwas, das du schon seit Jahren nicht mehr angezogen hast, aber trotzdem nicht entsorgen möchtest?
  2. Ist dein "Zeigefingerzeh" länger oder kürzer als dein Dicker Zeh?
  3. Hast du schon mal selber Brot gebacken? (Backmischungen zählen nicht!)
  4. Wenn du mit einer Zeitmaschine reisen könntest, würdest du in die Vergangenheit oder in die Zukunft reisen und gibt es einen Zeitpunkt oder ein bestimmtes historisches Ereignis, das du gerne miterleben würdest?
  5. In welchem Märchen würdest du gerne eine der Hauptrollen spielen und welche wäre das?
  6. Kannst du deine Zunge rollen?
    So wie hier:
  7. Wenn dir ein Zauberer sagt, dass er dich dazu befähigen wird, jeden Beruf auszuüben, den du willst, was wäre dein Traumberuf?
  8. Hast du eine Art Zubettgehritual? Wenn ja, wie sieht das aus? (Und dass mir jetzt keiner mit "ich mach das Licht aus" kommt!)
  9. Hast du heute schon gelacht? Wenn ja, worüber?
  10. Wie lautet das erste Wort mit "H", das dir einfällt?
  11. Wenn du ein Sachbuch schreiben würdest, welches Thema würde es behandeln?
Puh. Geschafft. Im doppelten Wortsinn. 

 





Kommentare:

  1. Cool, son Kugelkäfig"sprung" würd ich ja auch gern mal machen. Aber ich bin inzwischen so ein Schisser, dass ich das wohl doch nie hinkriegen werde. Dafür aber Fallschirmspringen. Ganz auf jeden Fall. Voll doll. Aber Freefalls und Achterbahnen find ich trotz meiner Höhenangst (gibt nicht viel, wovor ich keine Angst hab *g*) großartig!
    Meine Zunge kann ich übrigens rollen :-) Ich kann sogar "Schuhuuu" damit machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber auch irgendwie der Reiz, ich hab auch Schiss, aber es dann trotzdem zu tun und dann den Adrenalinkick zu erleben ist klasse. In einem solchen Moment kann ich nachempfinden, warum es Extremsportler gibt. :)

      Löschen
  2. Das mit den "Hidden Objects Adventures" kenne ich. Ich glaube wir haben hier alle BigFish und G5 Spiele dieser Art auf den iPaddeln durchgespielt, das ist wie eine Sucht. Und teilweise sind da richtige Schmuckstücke drunter, mit toller Story und grandiosen Grafiken.

    Bei der "Macke", Software etc auf Englisch zu nutzen, musste ich lachen. Same here. Und hab ich mal irgendwas auf Deutsch, finde ich nichts mehr. Bekloppt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Und ich liebe Mystery- oder Grusel-Hidden Objects. Zum Glück bin ich da nicht die einzige und das haben die Spieleentwickler auch bemerkt. ^^

      Genau, BigFish, da bin ich auch und auch Member. Grad am Wochenende im Zuge einer "Half Prize"-Aktion drei Spiele gekauft. Bei G5 hab ich mich noch nicht umgeschaut, aber ist vielleicht auch besser so. ^^

      @Software auf Englisch - Und besonders blöd ist es, wenn man jemanden mit Windows oder Office Hilfestellung geben will und nicht weiß, wie etwas auf Deutsch heißt. Wobei es inzwischen ja glücklicherweise nicht mehr so schwierig ist, die Sprache umzustellen.

      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.