Mittwoch, 30. Januar 2013

Erkenne das Tier




Kommentare:

  1. Antworten
    1. Fast. :D Keine Chipstüte, sondern eine Minizwieback-mit Kokos-Tüte. Hab da eine kleine Naschkatze, die Krümel über alles liebt, besonders Krümel in Tüten, gibt auch Videobeweise http://youtu.be/ayOHFrGJnNE.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ein Gottestierchen? Kenn das nur als Begriff für Marienkäfer. Ich nenne die Katzenmadame, die da oben so kopflos zu sehen ist gern mal meine Hummel, weil sie halt gestreift und ein bisschen rundlich ist. Die typische Katzengöttin ist sie auch nicht, sie ist typisch Maine Coon und die verhalten sich oft hundeähnlich. Der Kater ist da noch "schlimmer", bei dem hab ich oft das Gefühl, der betet mich an. Wenn ich ihn nicht lieb habe, geht die Katerwelt unter.

      Löschen
  3. ein verlorengegangener müllsack ;) auf 4 beinen ist den schon halloween

    AntwortenLöschen
  4. Das ist das Ninchen inkognito.

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.