Donnerstag, 11. Oktober 2012

Vorankündigung für die Feed-Leser

Es gibt ja hier doch eine nicht ganz so kleine Zahl von Lesern, die meinen Blog per RSS-Feed abonniert haben. Wie ich kürzlich schrieb, stellt Feedburner demnächst, es heißt am 20.10.2012 seine Dienste ein, genauer gesagt, Google schaltet Feedburner ab. Aus diesen Gründen werde ich am Sonntag meinen Blogfeed umstellen. Bitte schaut also ab Sonntagabend oder Montag hier in den Blog, damit ihr die neue Feedadresse mitbekommt.

An die kleine Zahl von Lesern, die per Email über neue Blogeinträge informiert werden, ich habe noch keine wirkliche, kostenlose, Alternative gefunden. Und seid mir nicht bös, aber Geld ausgeben mag ich dafür nicht.

Kommentare:

  1. An alle, die mehrere Blogs verfolgen...
    Ich nutze seit ich blogge Bloglovin. Da behält man leicht den Überblick, auch wenn man mal 2, 3 Tage nicht online war.

    Aber muss jeder für sich entscheiden :)

    AntwortenLöschen
  2. mhm gut zu wissen danke dir

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab den Google-Reader. Von mir verfolgte Blogs landen da automatisch drin, alle anderen kann man ganz leicht abonnieren. Nachteil ist nur, das manche Blogger-Blogposts erst mit ziemlicher Verspätung eintrudeln. Hab keine Ahnung, woran das wieder liegt...

    AntwortenLöschen
  4. Ich nutze Feedsidebar für Firefox, das erkennt dynamische Lesezeichen...

    AntwortenLöschen
  5. Danke euch für die Alternativen, einen Feed zu abonnieren. Hilft nur alles nix, wenn die Feedadresse plötzlich nicht mehr funktioniert. Und die Gefahr besteht leider bei allen, die ihre Blogfeedadresse über Feedburner laufen lassen, so wie das bei mir noch der Fall ist.

    Es kann halt sein, dass ihr nicht mehr mitbekommt, wenn's hier etwas Neues gibt, wenn ihr nicht ab Sonntagabend nochmal neu abonniert, wie und worüber auch immer.

    Und es kann auch sein, dass ich nicht mehr mitbekomme, wenn es bei auch etwas Neues gibt, solltet ihr euren Blog über Feedburner "geburnt" haben.

    AntwortenLöschen
  6. "auch etwas Neues" = "euch etwas Neues"

    AntwortenLöschen
  7. Dann laß ich Dein Blog jetzt einfach mal auf und schau dann gleichzeitig, ob ich im Gocklleser noch was mitkrieg...

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.