Freitag, 13. Juli 2012

Koelschgirl ./. Mietekassierer

Mein Mietekassierer hat mir über seinen Anwalt mitgeteilt, dass er bereit ist, auf sämtliche Ansprüche, was den Schimmel im Bad angeht, zu verzichten, wenn ich bis zum 30. September ausziehe (angeblich bin ja ich allein Schuld und die einzige im Haus, bei der es Schimmel gibt, was schlicht nicht wahr ist). Hmm, joa, kann man drüber reden. Ganz evt. hab ich sogar ne Wohnung ganz in der Nähe ab dem 01. September. Meine potentielle neue Vermieterin ist noch in Urlaub, weiß aber über den Nochmieter von mir und hat um meine Kontaktdaten gebeten. 

Lustig fand ich aber den Satz im Schreiben, dass man meine Fellnasen für den Schimmel mitverantwortlich macht. Genau! Dreckige Viecher die, verbreiten Schimmelsporen und andere ganz schlimme Keime. Bin ja auch schon todkrank wegen den Bazillenmutterschiffen.

Kommentare:

  1. So ein Arsch, boah da würde ich jedesmal einen dicken Hals haben wenn ich dem die Miete überweisen müsste, womöglich dem noch über dem Weg laufen müsste*kotz*
    Ja, ja die Katzen sind immer alles Schuld....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment bin ich vermutlich durch meine besondere Situation und Gefühlswelt was das angeht inzwischen eher gelassen bis amüsiert. Seine Einschüchterungstaktiken fruchten jedenfalls nicht. Und dadurch, dass ich ne Rechtsschutzversicherung habe, bzw. Schatzens RSV übernommen habe, kann ich mich auch ganz entspannt zurücklehnen und meinen Anwalt machen lassen.

      Löschen
  2. Das stimmt natürlich, wenn da die Katzen gegen die Wand niesen. *scherz*

    Ich hab ja nun keine Katze, aber üblicherweise steht doch sogar das Katzenklo im Bad und da drin sind doch sogar feuchtigkeitsaufsaugende Nupsis, oder?

    Ich hoffe, dass das alles so klappt, wie du dir das wünscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Katzenklos stehen nicht am Bad, das ist zu klein dafür, aber sie stehen im Flur davor. Ist aber auch egal, dass die Miezen den Schimmel mit begünstigt haben sollen, ist jedenfall totaler Unsinn.

      Danke für's Wünschen.

      Löschen
  3. Genau. Und bei einer Bekannten von mir war eine Kerze, die (wohlgemertk NUR im Glas, als Deko, und nicht angezündet an der Stelle)grade mal 14 Tage auf einem Tischchen stand, schuld an 4 Jahren zuvor erstmals aufgetretener Schwärze der Wand ;)- da hat aber jetzt der Maler gesagt, das käme von zuviel Weichmacher in der alten Wandfarbe, kann sie nur nicht entgegnen, weil der Maler vom Vermieter beauftragt...
    Es ist heutzutage echt schlimm, wer alles wofür verantwortlich sein soll...
    und: schön, daß es Lillykatze wieder besser geht (vielleicht hat sie ja ne Schimmelallergie?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die versuchen es halt. Lily hat eine Herzkrankheit (Loch in der Herzwand), diese schlappen Phasen sind eigentlich typische Symptome, diesmal waren halt nur ein paar ungewöhnliche Verhaltensweisen dabei, dir mir Sorgen gemacht haben. Aber sie hing auch sehr an meinem Mann, besonders, seit dem er krank war, vielleicht spielte das auch mit rein.

      Löschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.