Dienstag, 19. Juni 2012

Von zerplatzten Träumen

Eine der aufwändigsten Sachen, die ich im Zusammenhang mit Schatzens Tod regeln muss, ist der Mini, den wir letztes Jahr im November bekommen haben. Schatz hat den auf Finanzierung gekauft. Nun ist es so, dass ich keinen Führerschein habe, es wäre also Unsinn, die Finanzierung, immerhin 394 Euro im Monat, weiter laufen zu lassen. Die BMW-Bank, über die die Finanzierung läuft hat mir auch schon mitgeteilt, welche Möglichkeiten ich habe und das sind genau zwei: 1. ich lasse alles weiterlaufen (was wie gesagt Unsinn wäre) 2. ich löse den Wagen aus, sprich, ich verkaufe ihn und zahle der BMW-Bank das Geld, das ich ihnen noch schulde. Und hier wird's dann aufwändig, so muss ich z.B. einen Erbschein vorlegen, damit die Bank sicher sein kann, dass ich das alles überhaupt darf und ich muss mich legitimieren, z.B. über PostIdent. 

Den Wagen zu verkaufen wird auch nicht so ganz einfach, zum einen schon aus dem Grund, dass ich keine Ahnung von sowas habe und zum anderen weil der Fahrzeugbrief natürlich noch bei der Bank liegt, ist ja so gesehen noch deren Auto. Was die Ahnung angeht, da unterstützt mich mein Schwiegervater, der heute schon los ist, um mit einem Autohändler zu reden. Vermutlich würde ich mehr bekommen, wenn ich den Wagen an privat verkaufe, aber da kommt dann das kleine Problem mit dem Fahrzeugschein ins Spiel, den ich erst bekomme, wenn die Bank ihr Geld hat. Aber vielleicht bekomme ich ja zumindest eine Kopie, damit ich einem potenziellen Käufer auch was zeigen kann.

Und dann ist da noch das klitzekleine Problem mit dem Katscher in der Fahrertür, denn schon am 2. oder 3. Tag hat Schatz die Türe an die Garagenwand gehauen. Da kümmere ich mich Donnerstag drum, eine Nachbarin, die selber Mini fährt, ist so lieb und fährt mit mir zum Mini-Händler, die sich das mal anschauen wollen. Mein erster Gedanke war ja, dass die evt. den Wagen wieder zurückkaufen, aber das machen sie nicht.

So oder so werde ich vermutlich noch draufzahlen müssen, den grad jetzt im ersten Jahr verliert der Wagen am meisten Wert. Die 3000 Euro Anzahlung und die 7 Monatsraten (bis alles abgewickelt ist, wohl 8 Monatsraten) werden das wohl nicht komplett auffangen können. Oder anders ausgedrückt, die rund 6000 Euro die schon bezahlt sind, werden weniger sein, als der Wertverlust. Und ob ich wirklich das bekomme, was der Wagen noch wert ist, ist fraglich. Das, was es vielleicht ein wenig relativiert und rausreißen könnte, ist, dass der Mini, ein Cooper SD Clubman, sehr viel an Sonderausstattung hat. 

Tja, mehr oder weniger hat Schatz sich auch mir zuliebe damals für den Mini entschieden, weil ich Minis und besonders den Clubman einfach toll finde. Mein Traumauto. Und eigentlich war ja geplant, dass ich dieses Jahr den Führerschein mache, damit ich mein Traumauto dann auch fahren kann.

So ist das mit den Träumen, sie zerplatzen manchmal ziemlich schnell und unerwartet und hinterlassen eine Sauerei.

Kommentare:

  1. Ja, das mit dem Wertverlust ist schon der Hammer. Mir sind bei unserem da auch die Tränen gekommen :/

    Ich drück dir die Daumen, dass du für den Wagen einen ordentlichen Preis bekommst und du vielleicht einen seriösen Autohändler findest, der ihn für dich verkauft - der kann für dich evtl noch etwas mehr rausholen (funktioniert hier prima :))...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, siehste, auf die Idee, einen Autoverkäufer quasi als Vermittler zu suchen, bin ich gar nicht gekommen. :)
      Danke, auch für's Daumendrücken.

      Löschen
  2. wünsche dir auch viel erfolg, den wagen bestmöglichst wieder "loszuwerden".

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.