Donnerstag, 28. Juni 2012

Mittwoch

Mittwoch war ein Tag mit sehr tiefen Tiefs und kleinen Höhen
  • Schon vor 7 Uhr früh von Handwerkern, die im Keller, der direkt unter meinem Schlafzimmer ist, geweckt worden. Hatte grad mal so ca. 3 Stunden Schlaf bekommen.
  • Post vom Anwalt des Vermieters bekommen, mit der Aufforderung 2 Dinge, bis zum 20.07. zu erledigt. Beides Dinge, die ich nicht bereit bin, zu tun. 
  • Post von der Bank über die der Mini finanziert wird bekommen. Die wollen bis zum 31.07. die komplette Ablösesumme. 
  • Erstmal eine Runde auf der Couch geheult.
  • Mit meiner Ma telefoniert.
  • In der Vermieteranwaltssache jemanden per Email um einen Gefallen gebeten, der mir bei einem der Dinge sehr geholfen hätte.
  • Mit Schatzens Rechtschutzversicherung telefoniert, die mir sehr zu meiner Erleichterung gesagt hat, dass ich die selbstverständlich trotz seines Todes weiter in Anspruch nehmen kann. 
  • Termin mit Anwalt wegen Vermieteranwaltssache gemacht.
  • Vergeblich versucht, eine andere Versicherung zu erreichen um "den Stand der Dinge" zu bekommen. Die ist die letzte von insgesamt vieren, die sich auf ein Schreiben von mir von über 3 Wochen noch nicht gemeldet haben.
  • Einem Bekannten, der Schatz eine Email geschrieben hatte, mitgeteilt, dass er verstorben ist. Mal wieder den Satz gehört: Ich kann da sehr schlecht mit umgehen. Wer kann mit sowas schon gut umgehen?
  • Mit einer Nachbarin den Mini abgeholt, der zur Innen- und Außenreinigung und ein, zwei kleinen Schönheitsreperaturen beim Minihändler stand. Eine Rechnung bekommen, die knapp gut 25% günstiger war, als erwartet, weil ein Teil der Schönheitsreparaturen noch auf Gewährleistung gemacht wurde.
  • Ein "Kaffee Blind Date" mit einer Quasi-Nachbarin, die ein paar Straßen weiter wohnt gehabt und die sich auf eine Anzeige von mir gemeldet hat, in der ich Leute suche, um zusammen auf Mittelaltermärkte zu gehen. Drei wirklich nette Stunden mit ihr verbracht. Die Chemie stimmt.
  • Wieder zuhause Mailantwort wegen des Gefallens gelesen, man kann mir nicht helfen.
  • Nochmal bricht emotional die Vermieter- und Bankgeschichte auf mich ein.
  • Bisschen in der Hinsicht recherchiert und ein bisschen zuversichtlicher gestimmt.
  • Der gefühlte Knoten im Magen will aber nicht weg. Ständig das Gefühl kurz vorm, sorry, Kotzen zu stehen.
  • Mich dann verbal auf Facebook ausgekotzt und von sehr lieben Menschen Zuspruch erhalten. Leid und Frust teilen, tut schon gut. 
  • Energetische Hilfe von einer lieben Freundin erhalten (ja, ich habe auch Anteile einer "Esotante" in mir). Mich besser gefühlt, noch nicht wirklich gut, aber besser. Beschlossen, meine Einstellung zu den Problemen und Sorgen zu ändern. Ich will sie beherrschen und nicht umgekehrt. Und natürlich will ich auch, dass sie verschwinden und dafür Entsprechendes unternehmen.
  • Blood Ties auf DVD geschaut.
  • Blogeintrag geschrieben.
  • Beschlossen es dann mal mit Schlafen zu probieren. Wer weiß, ob die Handwerker nicht morgen, bzw. heute schon wieder in aller Herrgottsfrüh loslegen?
  • Ohropax für den Fall der Fälle bereit gelegt.

Kommentare:

  1. Ich hoffe, Du konntest dann wenigstens schlafen?
    Das mit dem Auto ist ja echt doof, aber Händler zahlen leider immer wesentlich weniger, aus den in den Kommis zum vorherigen Eintrag genannten Gründen. Vielleicht hast Du ja, wenn Du den Erb*schein hast, erst mal ein bißchen Luft, um ihn privat besser zu verkaufen

    AntwortenLöschen
  2. Bewegter Tag....die Mittelaltersache finde ausgesprochen super.

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.