Freitag, 25. Mai 2012

Danke

Ich danke euch für die vielen lieben Kommentare und Emails die ihr mir geschrieben habt. Oft war es so, dass jedes Mal wenn jemand etwas schrieb, mir wieder die Tränen runterliefen, aber gleichzeitig tat es gut. Schwer zu beschreiben... Ich danke auch allen, die mir Unterstützung angeboten haben, sei es in Form eines Ohres zum Zuhören oder von Armen zum Auffangen, Umarmen und Festhalten. 

Danke auch, an die Blogger die für mich und meinen Schatz virtuell und auch tatsächlich eine Kerze angezündet haben. Die Lichterkette, die so entstanden ist, hat mich sehr berührt. Auch wenn ich die meisten von euch nicht persönlich kenne, ich danke euch für das Gefühl der Nähe und den Trost den ihr mir gegeben habt. 

Es liegt noch eine schwere Zeit vor mir und es wird eine Weile dauern, bis ich wieder das alte lebensfrohe und optimistische Koelschgirl bin, ganz die Alte werde ich wohl nie wieder sein, aber ich bin mir sicher, dass das Leben noch viele schöne Dinge und Zeiten für mich bereit hält. Und die will ich er-leben.

Kommentare:

  1. Ich bin bei dir! *drück dich*

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind in Gedanken bei dir.

    AntwortenLöschen
  3. auch ich bin in gedanken bei dir, fühl dich umarmt *drück*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia, nimm Dir alle Zeit die Du brauchst und lass alles raus - halte nichts zurück. Nur so kann der Schmerz nachlassen und irgendwann vernarben. Ich habe die Tage öfter mal geweint, wenn ich an Dich gedacht habe. Es ist so unfassbar und schmerzt sogar mir in der Ferne. Auch ich bin für Dich da, wenn Dir irgendwann danach sein sollte zu reden. Ich habe immer ein offenes Ohr für Dich. Ich schicke Dir Trost und Kraft aus der Ferne. ...

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.