Freitag, 23. März 2012

16 42 174

Ich habe, Stand heute, seit Anfang Januar 2011 knapp über 16 Kilo abgenommen. Vor Kurzem habe ich mir eine Jeans in Größe 42 gekauft und sie kneift nirgends - im Gegenteil, ohne Gürtel rutscht sie. :) Was ich übrigens sehr angenehm finde, ich habe mit meiner Größe von etwas mehr als 174cm keine Probleme mehr, Jeanshosen zu finden, die lang genug sind,  um auch mal Schuhe mit ein bisschen Absatz zu tragen. Zumindest bei C&A ist das so. Normale Länge passt. Da scheint wohl vor einer Weile mal wieder eine Anpassung der Durchschnittsgrößen stattgefunden zu haben.

So, und jetzt geh ich meinen Kindle aus der Packstation abholen - eben kam die sehnsüchtig erwartete Benachrichtigung. Seit gestern wartet da auch schon die Hülle.

Kommentare:

  1. das ist super, glückwunsch! :) grösse 42, oh mann, davon träume ich nur noch, ich wäre froh, wenn ich irgendwann mal wieder in grösse 46 reinpassen würde...

    weiterhin viel erfolg beim gewicht halten - oder soll da noch mehr weg?

    AntwortenLöschen
  2. Sowohl als auch, ich hab nichts dagegen, wenn noch drei oder vier Kilo verschwinden, aber ich leg's nicht drauf an. Mehr als die sollten aber nicht verschwinden, denn das sähe auch wieder doof aus, bin der Typ relativ schmale Taille + recht breites Becken. Da darf Frau ruhig ein paar Pölsterchen haben. Ich persönlich finde ja eh, dass Pölsterchen zum Frausein dazugehören. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf alle fälle, ein wenig speck auf den rippen macht sexy :) so dürre gestelle finde ich auch nicht besonders schön.

      Löschen
  3. Hey, Glückwunsch :)) Hoffentlich schaffe ich es nach dem Werfen auch wieder in normale Hosen *zweifel*

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.