Freitag, 27. Januar 2012

Und wer wischt jetzt den Kaffee von meinem Bildschirm?




@Job: Sehr interessante Dinge entwickeln sich grade...  :)

Kommentare:

  1. Ich hab mich auch weggeschmissen.

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Jepp. Ist aber eher sowas wie eine Partnerschaft, mein Chef/Partner hat Großes mit mir vor und wenn das alles so klappt, wie wir uns das vorstellen, ist es genial. Ich wäre dann zwar immer noch selbständig, wovon ich an sich wegwollte. Aber das ist ein Angebot und eine Chance, die ich einfach wahrnehmen muss. Möchte momentan noch etwas kryptischer bleiben, bis ich selber besseren Durchblick habe.

      Löschen
  3. das klingt ja wunderbar, glückwunsch :)

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.