Montag, 17. Oktober 2011

Haarspalt... äh... Haarspielereien - und was meint ihr?

Gestern habe ich diese Seite hier gefunden: http://www.taaz.com/. Hier kann man sich - nach kostenloser Registrierung - virtuell umstylen, vom Makeup bis zur Frisur. Schminken hat mich gestern weniger interessiert, aber Frisuren ausprobieren musste sein, da ich vorhabe, diese oder nächste Woche die Friseurin meines Vetrauens aufzusuchen. Die Ergebnisse kann man unten in der Präsentation sehen. Natürlich ist nicht alles so ganz ernst gemeint, aber das ein oder andere gefällt mir echt gut. 

Was meint ihr? Irgendwelche Favoriten? Freue mich über Feedback.







Zur Erinnerung; so in etwa laufe ich zur Zeit rum, schwarz, Pony auf der längeren Seite etwas zipfeliger und alles in allem etwas länger. Meine Naturhaarfarbe ist übrigens ein dunkles Kastanienbraun.

       Haarspielereien

Kommentare:

  1. 34, 35, 38.
    Ich finde, Dir steht kinnlang auch gut.
    Besser dunkel, als hell.
    Aber momentan gilt: DU HAST DIE HAARE SCHÖN!

    AntwortenLöschen
  2. 4 und 35 gefallen mir ganz gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Boah, was eine Friseur so alles ausmacht.
    Mir geallen die Haare, so wie du sie trägst. aber die halblangen sind auch gut.
    Einen lieben Abendgruß schickt
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. @Juliane Danke ^^

    @schuschan Echt? Nr. 4? Da haben fast alle Befragten heftigst den Kopf geschüttelt. Aber ich finde auch, das hat was, vielleicht nicht in schwarz.

    @Irmi Danke dir. :) Jo, das irgendwas Halblanges reizt mich gerade auch. Kurz wollte ich eigentlich nieee wieder, hab ich mir geschworen. Hab ich von ca. 11 bis Anfang 20 getragen.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine interessante Seite, danke für den Link!

    Du musst Dich vor allem wohl fühlen mit Deiner Frisur. Die kann noch so schick sein, wenn man zuviel rumfummeln muss wird es lästig.
    Halblang finde ich gut, so, dass man auch alles mal zusammenbinden kann.

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.