Donnerstag, 25. August 2011

Auf den Tag genau zwei Jahre...



Vor einer Weile hatte ich hier im Blog über eine Doku auf Arte berichtet, in der es um sogenannte "geplante Obsoleszenz" ging. Kurz gesagt, Waren werden mit einem Ablaufdatum produziert. Egal ob Fernseher, Glühbirne, Elektroherd, Strumpfhose etc., nach einem Zeitraum x geht's aufgrund von gewollter Materialermüdung kaputt.

Die geplante Obsoleszenz schlug heute früh zu und sorgte dafür, dass der Brauseteil des Duschkopfs meinem Schatz auf den Kopf fiel. Das sorgt für Adrenalin am Morgen, denn er hat sich verständlicherweise heftig erschrocken. Und weh tut sowas auch.

Exakt zwei Jahre hat das Ding gehalten. Dass es genau zwei Jahre sind, weiß ich deshalb so genau, weil wir den Duschkopf einen Tag vor unserer Hochzeit in einer Blitzaktion gekauft haben, weil der alte seinen Geist aufgegeben hatte und wir Übernachtungsgäste erwarteten.

Die Schraube, die das Brauseteil mit dem Rest zusammenhielt ist komplett durchgerostet und der Rost hat die Plastikfassung, die die Schraube hielt angegriffen. DURCHGEROSTET! Warum auch rostfreie Schrauben verwenden? Geht ja nicht, dass man jahrelang mit dem gleichen Duschkopf duscht.

Kommentare:

  1. Wir sind halt eine "Wegwerfgesellschaft". Ich finde das total ärgerlich.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt ärgerlich. So schnell dürften diese Teile nicht hinüber sein. Und rostfreie Schrauben gibt es ja wohl auch, und nicht erst seit heute.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.