Montag, 30. Mai 2011

Update: Kommentarfunktion gestört - Probleme mit Internet Explorer

Soweit ich das mitbekommen habe, funktioniert die Kommentarfunktion wieder, zumindest mit dem aktuellen Firefox und mit Chrome. Lediglich der Internet Explorer, zumindest in der aktuellen Version 9, scheint immer noch Probleme zu machen, hier kann man wohl nur uneingeloggt mit Name/URL kommentieren, aber weder über die diversen Accounts, wie Google und OpenID noch anonym. Der Internet Explorer scheint auch Probleme mit einigen Widgets, wie zum Beispiel Facebook und Google Friend Connect zu haben und braucht generell recht lang, bis der Blog oder eine Blogseite komplett geladen ist. 

Wenn hier Leute mit Opera oder Safari oder anderen Browsern mitlesen, wäre ich dankbar, wenn ich ein Feedback bekäme, ob und wie das Kommentieren möglich ist (eingeloggt, anonym, Name/URL). Falls gar nicht kommentiert werden kann, wär's lieb, wenn ihr mir eine kurze Nachricht über das Emailformular schickt. 

Kommentare:

  1. Seltsamerweise kann ich bei einigen immer noch nicht kommentieren, da geht nur eine weisse Seite auf. Und ich hab Firefox. *gnmpf*

    AntwortenLöschen
  2. Hallöle
    also ich nutze Chrome und alles funktioniert einwandfrei. Firefox und Explorer können Chrome sowieso allgemein nicht das Wasser reichen...

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. @SusiP Vielleichgt liegt das bei diesen Blogs an der Art und Weise wie die Kommentare eingefügt sind (PopUp, Embedded, etc.). Ist schon doof.

    @Sabrina Bisher war ich ja überzeugter Firefox-Nutzer, aber mit jedem Update wird der lahmer und kriegt mehr Macken. Ich benutze den hauptsächlich noch, weil ich so zwei, drei Addons habe, die ich gern benutze. Die gibt es für Chrome (noch?) nicht.

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.