Montag, 11. April 2011

Gedanken zum Alter

Ich bin mit 37 Jahren offensichtlich in einem Alter, in dem ich von (deutlich) jüngeren Männern als "reife Frau" gesehen werde. Jedenfalls begegnen mir auf meinen (Chat)Touren durch's WWW inzwischen mal öfters Männer, so um die Anfang bis ca. Mitte 20, manchmal auch noch jünger, die mich anschreiben, weil sie Interesse an reifen Frauen haben und ich in ihren Augen eine bin. Wenn ich so bezeichnet werde, dann weiß ich irgendwie nie, ob ich mich nun geschmeichelt fühlen oder ob ich mir alt vorkommen soll. 

Als mir jemand zum ersten Mal sagte, dass er auf ältere Frauen steht bzw. dass er kein Problem mit älteren Frauen hat, da war ich wahnsinnig alte 21. Und er 18. Das war ein Blind Date, das aufgrund eines Blind Dates enstanden ist. Er hatte meine Telefonnummer von jemandem bekommen, mit dem ich zwei Tage zuvor ein Blind Date hatte, bei dem es beidseitig nicht gefunkt hatte. Wie Blind Date Nr. 1 auf die Idee kam, dass es zwischen mir und seinem Kumpel funken könnte, kann ich mir so gar nicht erklären. 

Ich traf mich auch mit dem "jungen Hüpfer" und meine Güte, war der unreif naiv unverdorben. Beispiel? Irgendwie kamen wir während unseres Dates auf das Thema "wann weiß man eigentlich, dass man zusammen ist?". Seine Antwort: "Also, wenn man morgens zusammen aufwacht und dann zusammen frühstückt, dann ist man zusammen." Äh, ja... Wenn man das so sieht, dann hatten einige Leute verdammt viele, wenn auch verdammt kurze Beziehungen. Es wird nicht wirklich überraschen, dass es kein zweites Date gab.

Ab wann bin ich dann eigentlich überreif und fange an matschig zu werden?

Kommentare:

  1. Matschig find ich lustig ;-))))

    Naja, ich als 47 jaehriger Jungspund hab da so gar keine Erklaerung fuer dein Anliegen...

    Denke mal, dass eine Frau mit 37 immer noch im besten Alter ist und von matschig keine Rede sein kann/darf.

    Lieben Gruss aus Kanada

    joe

    AntwortenLöschen
  2. "Reife Frau" - für mich klingt das schrecklich. Wie kurz vor´m Kompost.
    ;o))

    AntwortenLöschen
  3. ...solange man noch etwas grün hinter den Ohren ist wird man auch nicht matschig ^^

    Was anderes: Ich wäre ja aus psychosozialen Aspekten neugierig ob sie nur eine Nacht mit dir wollen oder mehr. Das würde nämlich vielleicht die Frage beantworten, ob sie eine "reife" Frau sexuell attraktiv finden (Kompliment) oder wollen sie nur ihr Gehirn abgeben (*grusel*)... ;D

    AntwortenLöschen
  4. @joe64 "Im besten Alter" ist auch so ein Ausdruck, den ich komisch finde. ^^ Aber ich weiß schon, was du damit sagen willst. :)

    @Schmedderling Joa, deshalb ja auch meine Assoziation von "überreif" und "matschig". gg

    @Bettelstab Dann besteht ja noch Hoffnung, dass ich laaaaange nicht matschig werde. ^^

    Was die psychosozialen Aspekte angeht: So rein nach den geführten Gesprächen gibt es beide Fälle. Gestern gab's z.B. den Gruselfall 23jähriger, der auf der Suche nach einer festn Beziehung war und sich dabei auf Frauen in meinem Alter konzentrierte. Der dazu dann auch noch total gefrustet war, weil er seit 4 Jahren Single war. Hat erstmal gejammert, wie scheiße es ihm geht. Jaaaa, das macht ihn unglaublich attraktiv - nicht. ^^

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.