Mittwoch, 20. April 2011

Die Qual der (Sozial)Wahl



http://www.sozialwahl.de/

Kommentare:

  1. lach ich denk nicht dran und du?

    Fröhliche Ostern wünsch ich dir :-)

    Shoushou

    AntwortenLöschen
  2. @Shoushou Ich bin noch unentschlossen. Ich habe bisher nie "sozialgewählt" u.a. auch, weil ich immer wieder gehört und gelesen habe, dass es absolut nichts bringt und einem damit ein Einfluss vorgegaukelt wird, den man de facto nicht hat. Aber schaden kann es ja dann auch nix. ^^

    AntwortenLöschen
  3. P.S. Vergessen... Danke und dir auch frohe Ostern!

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.