Donnerstag, 24. März 2011

Kranke Katzen - Update

Nachdem Pasha und Lily heute beide gebrochen haben und sie auch immer noch Durchfall haben, sind wir mit den zweien heute Nachmittag beim Tierarzt gewesen. Er hat ihnen ein entkrampfendes Mittel gespritzt und gemeint, wenn es Anfang der Woche noch nicht besser ist, sollen wir mit einer Kotprobe wiederkommen, die dann im Labor u.a. auf Parasiten untersucht wird. Grund zur Sorge besteht aber momentan nicht, da beide einen ansonsten recht fitten Eindruck machen und Bauch und Darm beim Abhören und -tasten unauffällig waren. 

Pasha war wie immer super brav und gelassen und hat mit der Tierarzthelferin geschmust. Die TA-Helferin fragte uns, ob der überhaupt jemals bös würde. Nö, dieser Kater ruht, wie der der Tierarzt feststellte, tatsächlich in sich selbst. Nuja, wir hatten ja auch schon mal überlegt, Pasha in Buddha umzubenennen. ^^ 

Lily war deutlich verkrampfter und hat während der beiden Autofahrten hin und zurück die ganze Zeit gejammert und sehr heftig gehechelt. Aber auch sie war während der Untersuchung recht brav. Der Tierarzt hat nochmal ihr Herz abgehört und meinte, das klänge alles gut, sie hätte einen kräftigen, regelmäßigen Herzschlag. Schatz und ich hatten ja überlegt, ob wir nochmal einen Termin beim Tierkardiologen machen, um checken zu lassen, ob sich ihr Ventrikel-Septum-Defekt verschlimmert hat, aber das ist wohl nicht nötig. 

Jetzt heißt hoffen, dass sich die Verdauung der beiden Stubentiger wieder normalisiert.

Kommentare:

  1. alles alles erdenklich liebe und gute aus dem Kroetenhaus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Oha, dann mal gute Besserung an eure Süßen. Wenns kommt, dann aber auch dicke *seufz*

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.