Samstag, 19. März 2011

Guilty Pleasures


Man sagt ja, Hunde (auch Katzen und andere Tiere) muss man sofort bestrafen - oder natürlich auch belohnen - wenn sie etwas Entsprechendes getan haben, weil sie die Konsequenz (Strafe/Belohnung) ansonsten nicht mehr mit der Tat verbinden können. Wenn man sich dieses Video ansieht, kommen Zweifel auf, ob das so stimmt. Worum geht's? Einer der Hunde hat sich, während Herrchen weg war, an Katzenleckerlies gütlich getan, was er natürlich nicht durfte. Als Herrchen wieder zuhause ist und die angefressene Packung Leckerlies sieht, stellt er seine beiden Hunde zur Rede. Tja, wer von den beiden war's wohl? Echt schwierig zu entscheiden... ^^ Unbedingt ganz gucken!

1 Kommentar:

  1. Ich hab letztes Mal bei den Pudeln schon so gelacht, aber das toppt ja alles. Hab noch nie einen Hund so gesehen. Die Augen, die Zähne...

    *lach* Aber die Figur hat ihn von Anfang an verraten.

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.