Samstag, 5. Februar 2011

"Und was schenkst du deinem Schatz zum Valentinstag?" "Nichts." "Wie nichts?" "Der bekommst nix von mir geschenkt." "Habt ihr Streit?" "Nö. Wieso?" "Aber wieso willst du ihm denn dann nichts schenken?" "Weil er mir auch nichts schenkt." "Das weißt du jetzt schon?" "Jepp." "Hat er dir das gesagt?" "Nö." "Ja, aber wieso weißt du das dann? Bestimmt schenkt er dir was." "Nein, wird er nicht." "Meinst du, dass er den Valentinstag vergisst, oder was?" "Kaum, bei der ganzen Werbung die dafür gemacht wird, kann man den gar nicht vergessen. Es sei denn man lebt irgendwo als Einsiedler ohne jeglichen Kontakt zur Zivilisation." "Weiß er nicht, was er dir besorgen könnte?" "Doch, mit was er mir eine Freude machen könnte, weiß er eigentlich immer." "Dann verstehe ich nicht, wo das Problem ist..." "Welches Problem? Es gibt kein Problem. Wir schenken uns nur einfach nichts zum Valentinstag." "Also ich hab meinem Schatz schon was ganz Süßes besorgt. Einen kleinen Teddy mit einem Herzen im Arm auf dem I Love you steht. Sooo süß!" "Äh ja, schön schön." "Über sowas würde sich dein Schatz sicher auch freuen. Kannst ja auch einen holen." "Nee du, lass mal." "Aber der ist echt goldig." "Ich sag jetzt besser nix." "Was denn?" "Nicht falsch verstehen, aber ist nicht wirklich  mein Fall." "Aber so was schenkt man sich eben zum Valentinstag. So zeigt man halt seine Liebe." "Da brauch ich aber den Valentinstag nicht zu." "Mann, bist du unromantisch!" "Ich mag Romantik, aber ich mach die nicht von einem bestimmten Datum abhängig." "Aber so ist das doch gar nicht!" "Ist es das nicht? Jedes Jahr um diese Zeit drehen zig Menschen, besonders Frauen am Rad und müssen zum 14.02. unbedingt ihre Liebe mit irgendwelchem gekauften Kitschkram beweisen. Und erwarten natürlich, dass der Partner sie reich beschenkt. Mit ner simplen Rose oder Karte oder so ist es ja für viele schon lang nicht mehr getan." "Naja..." "Naja?" "Ich denke, ich bekomme einen Ring." "So, denkst du?" "Ich hab ihm ein paar Mal einen Ring gezeigt, der mir gefallen würde..." "Ah ja..." "So teuer ist der auch gar nicht. Der kostet nur 99,95 Euro." "Und was hat dein Teddy gekostet?" "7 Euro..." "Aha." "Ja aber der ist so süß und es soll ihm halt zeigen, wie lieb ich ihn habe." "Schon klar." "Schon klar? Was soll das denn nun heißen?" "Sei mal ehrlich. Wenn du nun den Ring nicht bekommen würdest?" "Hmm, ich glaube, dann wäre ich schon enttäuscht." "Hast du ihm denn gesagt, dass du dir den wünschst?" "Neeee, ich hab ihm nur gesagt, dass das ein echt schöner Ring ist und dass mit der echt gut gefällt." "Sehr klare Ansage..." "Aber ist doch klar, dass ich mir den wünsche, ich meine, wenn ich sowas sage, wo doch jetzt bald Valentinstag ist."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.