Freitag, 18. Februar 2011

ARTE-Doku: Kaufen für die Müllhalde

Sagt euch "geplante Obsoleszenz" etwas? Bis ich diese Dokumentation gesehen habe, kannte ich das auch nicht. Was steckt hinter diesen beiden Worten? Etwas, wovon ich schon lange ausging, Waren werden quasi mit "Verfallsdatum" produziert. Und hier geht es nicht um Lebensmittel, sondern um so Dinge wie TV-Geräte, Glühbirnen, Handys oder auch Nylonstrumpfhosen. Die Lebensdauer wird künstlich verkürzt. Schließlich wollen die Hersteller verdienen, da sind ein Fernseher oder eine Waschmaschine, die 20 Jahre halten kontraproduktiv. Verbraucher sollen verbrauchen und das möglichst viel. Schaut euch die Doku unbedingt an. Irgendwann wird sie nicht mehr abrufbar sein. Leider.  


Update 22.02.: Leider nicht mehr abrufbar, das verdanken wir  wohl dem 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag. Zitat: "Rundfunkrechtlich dürfen die Rundfunkanstalten danach ihre Programme und Begleitinformationen nach der Sendung in der Regel nach sieben Tagen nicht mehr zum Abruf bereit stellen." (Quelle)

Nachtrag: HIER gibt es das Video momentan noch zu sehen.

1 Kommentar:

  1. Jungh*ns hat genau DAS perfektioniert. 2 Jahre Garantie auf Funkuhren, die ja nicht gerade billig sind... die aber direkt nach Ablauf der Garantie verrecken. Ging mir 3x so - und dann ist es für mich kein Zufall mehr. Danach war ich mir sicher, dass es eine Art Verfallsdatum gibt. Danke für das Video, den Beweis...

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.