Samstag, 8. Januar 2011

Kein leichtes Mädchen



Seit langer laaaaanger Zeit habe ich heute mal wieder kurz unsere Waage aktiviert. Dass ich etliche Kilo zuviel habe, das weiß ich auch ohne Waage, denn das verrät mir meine Kleidergröße. Das erste Wiegen hat mich schockiert. Daraufhin habe ich mein T-Shirt ausgezogen und mich nochmal gewogen und war gleich 3 Kilo leichter. Was wohl recht deutlich zeigt, dass unsere digitale Waage, die gleichzeitig auch noch Körperfett und Wasseranteil und was weiß ich noch alles ermitteln soll Schrott ist. Ich hab mich dann noch dreimal drauf gestellt und jedes Mal ein anderes Gewicht gehabt, das schwankte um sage und schreibe 300g. 

Letztendlich habe ich seit dem letzten Wiegen vor sicher mehr als anderthalb Jahren mein Übergewicht mehr oder weniger gehalten. Wobei ich die Zeit vor Weihnachten bis jetzt ziemlich oft geschlemmt und genascht habe und so zwei drei Kilo zuegelegt haben dürfte. Egal. Fakt ist, es müssen Kilos weg. Das erste Ziel sind knapp 10 Kilo, dann hätte ich eine Kleidergröße bei der ich wesentlich mehr Auswahl an Klamotten habe und eine, die ich noch vor gut 3 Jahren hatte, bevor ich mit Schatz zusammengezogen bin. Das Paarleben scheint so seine Nachteile zu haben. ;) Wenn ich dann nochmal 6 - 8 Kilo schaffe, dann habe ich mein absolutes Wohlfühlgewicht wieder, das ich vor knapp 10 Jahren hatte. 

Ich verrate hier nicht, was ich wiege, wie groß ich bin oder welche Kleidergröße ich trage. Das geht nur mich etwas an. Ich habe auch länger überlegt, ob ich das Thema Gewicht überhaupt öffentlich mache, aber es soll nun auch als Motivation dienen. In dem ich das für alle lesbar aufschreibe, setze ich mich ein bisschen selber unter Druck, eine Art virtueller Tritt in den Hintern. Geplant ist so alle paar Tage kurz zu berichten, ob und wieviel ich abgenommen habe und was ich dafür getan habe.

Gestern habe ich mir Almased gekauft, das soll Mahlzeiten ersetzen, den Stoffwechsel und die Fettverbrennung ankurbeln und gleichzeitig den Körper mit den nötigen Nährstoffen versorgen. Ich lasse mich überraschen, ob es was bringt. Das erste Glas steht bereits geleert neben mir. Lecker ist zwar dann doch anders, aber schlecht oder eklig war's auch nicht. Ab Montag wird dann auch  täglich gesportelt. Ich verpflichte mich hiermit, regelmäßig und ehrlich zu berichten, ob ich meinen inneren Schweinehund (den ich hier übrigens schon mal mit Bild vorgestellt habe und der Muriel heißt) überwunden habe oder nicht. Ich bitte euch darum, wenn ihr das Gefühl habt, ich schweige zu lange zu dem Thema, nachzuhaken. ;)

P.S. Die Katzen scheinen Almased unwiderstehlich zu finden, besonders Aina wollte unbedingt das Glas ausschlecken. Was sie aber nicht durfte. Nun ist sie grummelig.

Kommentare:

  1. Also ich hatte gute Erfolge mit Trennkost, morgens Kohlenhydrate aber kein Eiweiß, mittags von beidem etwas und abends nur Eiweiße (Fleisch, Gemüse). Und immer 5 Stunden zwischen den Mahlzeiten Pause und absolut nichts essen. Hat wie gesagt bei mir ganz gut funktioniert, bei meinem Paps auch. Aber es gibt ja so viele Möglichkeiten abzunehmen, nur die Disziplin muss man selbst aufbringen ;-)

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, mit Alma bin ich auch grad am Werk, also ich hab mir dazu noch ein Vanille Eiweiß Shake aus der Drogerie geholt, und mach immer ein ganz bißchen was mit rein, dann schmeckts etwas angenehmer! Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  3. Mit weniger Kohlenhydrate fahre ich schon lange recht gut, ich ernähre mich "Pi mal Auge" nach Low Carb. Der Tipp von Anna funktioniert zwar sicherlich, ist aber nix für mich, da ich morgens nicht auf Wurst, Käse, Quark und Ei verzichten kann, und abends nicht vollständig auf Kohlenhydrate.
    Hab zwar zur Zeit auch nicht grad meine Traumfigur, aber das liegt wohl in erster Linie daran, dass ich mich für Sport in letzter Zeit null begeistern kann...
    Ich wünsche dir ganz ganz viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  4. @Anna Danke dir. Trennkost habe ich schon probiert, aber ist so gar nicht meines. Mir geht's da ähnlich wie Lyanca. Aber natürlich wird neben Almased auch die Ernährung (wieder mal ^^) umgestellt, was für mich bedeutet wieder mehr Vollwerternährung. Das hat "damals" sehr gut funktioniert. Seit ich mit meinem Schatz zusammenlebe hab ich so zugelegt, da habe ich das mit der gesunden Ernährung ein wenig schleifen lassen. Der Kerl hat aber auch so gar kein Problem damit, dass ich zugenommen habe. Seufz. :D

    @Melli Danke, dir auch viel Erfolg. Ich finde den Geschmack wirklich ganz okay. Hatte von anderen gehört, dass die das nicht ohne zu würgen runterbekommen habe. Momentan trinke ich es mit Wasser und Rapsöl, aber ich werde die Tage auch mal probieren, wie es mit fettarmer Milch schmeckt. Momentan habe ich auch das Problem, dass ich recht schnell nach dem Trinken wieder Hunger bekomme. Aber ich meine meine Lust auf Süßes hat schon nachgelassen. Bin mal gespannt, wie's weiter geht.

    @Lyanca Jo, weniger Kohlenhydrate bzw. gute Kohlenhydrate gepaart mit Ballaststoffen, als Vollkornbrot z.B. solls jetzt geben. Denke, ich werde wieder mehr Brot selber backen. Auch bei mir ist denke ich eine der Hauptursachen zu wenig Sport. Wenn's wieder wärmer wird, fangen Schatz und ich auch wieder an zu joggen- haben wir uns fest vorgenommen. Jetzt geht das bei mir noch nicht, hatte als Kind mal eine verschleppte Lungenentzündung und bei Anstrengung in kalter Luft bekomme ich seitdem schnell Schmerzen in der Lunge. Auch dir danke für's Erfolg wünschen.

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.