Samstag, 18. Dezember 2010

Conina ist gar keine Katze!


Conina hört auf ihren Namen, sie apportiert, sie geht an der Leine und sie kommt wenn ich pfeife. Ich glaube, sie ist ein Hund, der in einem Katzenkörper geboren wurde. Mal sehen ob wir ihr noch Sitz, Platz und Bei-Fuß-Gehen beibringen können.^^ Wenn sie dann draußen fremde Katzen auf Bäume jagt, haben die Katzen ein Problem, denn das 'Ninchen kann hinterherklettern. :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.