Freitag, 26. November 2010

T€uro?



Eben auf dem Weg zur Packstation beim Bäcker ein mit Putenbrust belegtes Brötchen, ein unbelegtes Käselaugenbrötchen und ein mit Vanillecrème gefülltes Streuselteilchen für 4,08 Euro gekauft. Günstig und lecker dachte ich. Zuhause in das belegte Brötchen gebissen, nachgedacht. Zu D-Mark-Zeiten wären das 7,98 DM gewesen und ich bin der Meinung, ich hätte das ziemlich teuer gefunden. Aber vielleicht irre ich mich ja auch und erinnere mich falsch... Aber nun ja, ist ja auch schon wieder fast 9 Jahre her, dass wir die DM im Geldbeutel durch den Euro ersetzen mussten und das Leben, insbesondere so kleiner Luxus wie Streuselteilchen, Kinobesuche oder einfach mal nett Essen gehen ist halt teurer geworden, auch wenn uns immer noch Leute einreden wollen, dass das nicht so sei. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.