Dienstag, 21. September 2010

Das Nähen ist des Koelschgirls Lust

Nun gut, noch nicht wirklich, jedenfalls nicht mit der Nähmaschine. Mit der Hand habe ich aber schon einiges genäht, bzw. umgestaltet. So wurde beispielsweise aus einem Nachthemd, das meine Oma mir mal schenkte  ("Kind, wenn du mal ins Krankenhaus musst, musst du doch auch ein vernünftiges Nachthemd haben!" - "Äh, ja Oma. Danke Oma." (aber doch nicht sooo eins... Ôô )) und einem geblümten Sommerkleid, das eine Freundin mir vermachte, ein sehr süßes Empirekleid mit einem sehr gewagten Ausschnitt, der Karneval vor ein paar Jahren für recht tiefe Einblicke gesorgt hat. Ich kann sagen, dass ich, bzw. ein Teil von mir, der nicht meine Augen war, recht viel Blickkontakt hatte. ^^

Seit einer ganzen Weile überlege ich immer mal wieder, ob eine Nähmaschine nicht eine gute Anschaffung wäre, zumal Schatz und ich ja auch gern gewandet auf Mittelaltermärkte gehen. Bisher habe ich Gewandungen schneidern lassen, aber warum nicht auch mal selber tätig werden?

Gestern bin ich auf einer Seite, auf der ich immer mal wieder gern stöbere, auf dieses Gewinnspiel hier gestoßen. Auf www.expli.de  findet man Anleitungen für alles mögliche, seien es Baueinleitungen für Bücherregale, Nähanleitungen für süße Katzendecken oder auch etwas schrägere Tipps, wie man(n) z.B. den BH mit einer Hand öffnet.

expli.de verlost momentan zwei Singer Tradition 2250 Nähmaschinen . Die Singer Tradition 2250 klingt nach einer kleinen, aber feinen Maschine und wäre perfekt für mich als Einsteigerin geeignet. Um an der Verlosung teilnehmen zu können, muss man unter anderem auch seine Lieblingsanleitung angeben, das fällt mir gar nicht so leicht, da ich einige wirklich klasse finde. Ich habe mich für diese Anleitung "Frisches Pesto selber machen" entschieden, da ich demnächst mal wieder Spaghetti mit selbstgemachtem Pesto zaubern will und dieses selbstgemachte Pesto einfach nur lecker ist.


Rezept: Frisches Pesto selber machen

So, und vielleich hab ich ja Glück und ich kann das Nähen (mit der Nähmaschine) bald zu meinem Hobby machen. Immerhin müsste es mir auch im Blut liegen, denn mein Opa mütterlicherseits war Schneider und meine Oma mütterlicherseits war Näherin. Und wenn ich eine der beiden Nähmaschinen gewinne, werde ich ganz sicher auch die oben erwähnte Katzendecke nachschneidern. :)

Kommentare:

  1. Ich drücke dir ganz fest die Daumen :-))) Nähen macht bestimmt superviel Spaß, aber ich bin superviel talentfrei.... ;-)
    Gott sei Dank habe ich meine persönliche Schneiderin :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön. :) Ich habe auch keine Ahnung, ob ich Talent habe, mit der Nähmaschine zu nähen und ob es mir wirklich Spaß machen würde, deshalb wäre es nicht schlecht eine zu gewinnen, dann muss ich mich nicht ärgern, Geld umsonst ausgegeben zu haben. ^^

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.