Sonntag, 13. Dezember 2009

Was Buffy mit Edward Cullen machen würde...



Go Buffy! Go Buffy!

Nicht, dass wir uns falsch verstehen, ich hab nix gegen die Twilight-Saga. Ich habe alle Bücher (auf Englisch) gelesen und ich fand sie recht unterhaltsam. Bis ich sie ein zweites Mal lese, wird aber wohl einige Zeit ins Land gehen. Ich habe auch den Film Twilight gesehen, allerdings nicht im Kino und ich werde mir wohl auch New Moon wieder anschauen. Denn wie gesagt, das ist alles recht unterhaltsam und schön leichte Kost, bei der man gut abschalten kann. Mehr aber auch nicht. Diesen Hype kann ich absolut nicht nachvollziehen und schon gar nicht kann ich nachvollziehen, was Frau (und manchmal auch Mann ;) ) an Robert Pattinson alias Edward Cullen so anziehend findet. Da hat Spike (Buffy-Fans wissen, wer gemeint ist) hundertmal soviel Sexappeal. Smiley from millan.net Edward ist ein Vampirweichei! Jawoll! Ooops. Muss ich nun Angst haben, dass gleich Team Edward vor der Tür steht und mich Team Jacob zum Fraß vorwirft?

P.S. Ich warte ja noch drauf, dass Anita Blake endlich verfilmt wird.

1 Kommentar:

  1. Wah, dieses Filmchen gibt mir Ideen!!! Ich muß gleich mal gucken, wie es so mit Fanfics aussieht, in denen Buffy denen von Twilight begegnet. Natürlich in der Hoffnung, das die Twilighter keine Chance haben. ;) Vor allem Spike vs. Edward wäre ein Vergleich wert (und ja ich sabber mit ^^)

    AntwortenLöschen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.