Mittwoch, 23. April 2008

PROST! - Heute ist der Tag des Bieres

Nachdem ja gestern der Earth Day war,
haben wir heute einen weiteren wichtigen "Tag des...":
Den Tag des Bieres.



Heute, vor genau 492 Jahren wurde am 23. April 1516 das Deutsche Reinheitsgebot erlassen. Es ist angeblich eines der ältesten und strengsten Lebensmittelgesetze der Welt. Das Gebot hatte einen guten Grund; die damaligen Brauer waren recht experimentierfreudig und versuchten mit allerlei, teils arg merkwürdigen Zutaten ihre Biere zu färben, es haltbarer zu machen oder ihm sogar eine noch stärkere berauschendere Wirkung zu verleihen. So wurden Zutaten, wie Kräuter, Kreidemehl und Ruß verwendet, aber auch vor Stechapfel und Fliegenpilz machten die Brauer nicht halt. Das dürfte der Gesundheit oftmals nicht wirklich zuträglich gewesen sein.

Dank der EU ist zwar nun auch in Deutschland erlaubt, dem Bier Zusatzstoffe hinzuzufügen, was dann über die Zusatzstoffverordnung geregelt wird. Aber viele Brauereien halten sich auch weiterhin an das Reinheitsgebot, zumindest werben sie damit und Bier nach Deutschem Reinheitsgebot wird als traditionelles Lebensmittel geschützt.
Und nun bleibt mir nur eines zu sagen: Darauf ein Bier! *Hicks*


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.