Montag, 27. August 2007

Aina und Lily - unsere beiden Katzen

So, seit Samstagabend sind nun unsere beiden Maine Coons bei uns und gewöhnen sich ein. Unsere kleine schwarze Madame (geboren 15.05.2007) hatte gar keine Probleme. Sie hat sich aufgeführt, als wäre das schon immer ihr Zuhause gewesen. Sie ist eine olle Schmusebacke und eine Schnurrmaschine. Inzwischen haben wir dann auch einen neuen Namen für sie, denn ihr "Geburtsname" Miami Sunset of USA Coons gefiel uns nicht so wirklich. Sie heißt nun Aina, das ist ein keltischer Name und bedeutet Freude, Vergnügen.







Image Hosted by ImageShack.us



Image Hosted by ImageShack.us



Ihre ältere Halbschwester (geboren 04.10.2006), die wir, weil wir Harley of USA Coons auch nicht so wirklich mochten, jetzt Lily nennen ist ein ganzes Stück schüchterner, ängstlicher und ein wenig schreckhaft. Sie wird noch ein paar Tage brauchen. Aber gestern hat sie sich schon kraulen lassen und heute Morgen hat sie mich begrüßt und wollte erst mal ein paar Minuten geschmust werden. Dann ist sie mir in die Küche gefolgt und hat erst mal mit mir gefrühstückt (ich Kaffee, sie Trockenfutter ggg).




Image Hosted by ImageShack.us







Image Hosted by ImageShack.us

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Redet mit aber benehmt euch - auch "zwischen den Zeilen!" ;) Wer das partout nicht kann, wird ggf. des Reiches verwiesen. Grundsätzlich sind hier alle Besucher willkommen - aber: Mein Reich, meine Regeln. Da kommt es auch schon mal (wenn auch sehr selten) vor, dass ich jemandem das Aufenthaltsrecht entziehe. Man kann das hier mit (m)einem virtuellen Wohnzimmer vergleichen, in dem ich das Hausrecht habe.

Dieser Blog ist keine kostenlose Werbefläche. Wer was verkaufen will, sucht sich bitte eine andere Plattform.

Kommentare unter älteren Blogeinträgen erscheinen erst nach Freischaltung von mir.